AC Milan fordert Spitzenreiter Juventus

23. November 2012, 13:07
8 Postings

Aber Trainer Allegri warnt: "Brauchen noch mehr Erfahrung"

Rom - Für Italiens Fußball-Meister Juventus Turin scheint das Auswärtsspiel am Sonntag gegen den AC Milan zu einem ungünstigen Zeitpunkt zu kommen. Die Mailänder erwischten zwar einen miserablen Saisonstart, zeigten aber zuletzt einen klaren Aufwärtstrend, der am Mittwoch mit dem Aufstieg ins Champions-League-Achtelfinale seinen vorläufigen Höhepunkt fand.

Schon vor einer Woche präsentierten sich die "Rossoneri" beim Auswärts-2:2 gegen Napoli in derart starker Verfassung, dass der ansonsten oft kritische geschäftsführende Vereinschef Adriano Galliani von der stärksten Saisonleitung sprach. Trainer Massimo Allegri warnte dennoch vor zu großer Euphorie. "Wir haben eine junge Mannschaft, die noch viel mehr Erfahrung braucht."

Allegris Team liegt derzeit als Zwölfter bereits 17 Punkte hinter Juventus. Schärfster Verfolger der "alten Dame" ist Milans vier Zähler hinter Juve liegender Stadtrivale Inter Mailand, der es am Montag auswärts mit Parma zu tun bekommt. György Garics trifft mit Bologna auswärts auf Sampdoria Genua. (APA; 23.11.2012)

Share if you care.