Helmut Kraft neuer Trainer beim Wiener Sportklub

23. November 2012, 13:01
26 Postings

Neo-Coach: "Der Sportklub ist ein Verein mit Kultstatus, der höher hinaus gehört"

Wien - Nach dem schlechtesten Saisonstart seit 11 Jahren und einem enttäuschenden 13. Platz in der Reginalliga Ost, hat der Wiener Sportklub einen neuen Trainer gefunden: Der ehemalige Bundesligatrainer Helmut Kraft, 2006/07 Vizemeister mit dem SV Ried, unterschrieb Donnerstagabend einen Vertrag bei den Dornbachern bis Saisonende mit Option auf Verlängerung. Kraft beerbt damit den glücklosen Franz Maresch.

"Der Sportklub ist ein Verein mit Kultstatus, der höher hinaus gehört", gibt der 54-jährige Tiroler gleich einmal die Richtung vor. "Seit 10 Jahren verfolge ich die Spiele des Wiener Sportklubs, damals noch als Trainer des SC Untersiebenbrunn in der Ersten Liga. Auch ich bin und war verwundert über die derzeitige sportliche Situation, da ich überzeugt bin, dass der Sportklub um den Titel mitspielen sollte - und hoffentlich auch bald wieder kann."

Sportklub-Präsident Udo Huber freut sich über die Neuverpflichtung mit Meistererfahrung: "Ich bin mir sicher, dass wir mit Helmut Kraft im Frühjahr ein anderes Gesicht des Sportklubs sehen werden. Ich freue mich, dass wir einen Profi von seinem Format und seiner Erfahrung nach Dornbach holen konnten." (red; 23.11.2012)

Share if you care.