Gerücht: "Curiosity" hat etwas entdeckt, das "in die Geschichte eingehen wird"

Ansichtssache
Bild 1 von 23
foto: nariman el-mofty/ap/dapd

90 Jahre Tutanchamun

90 Jahre ist es her, dass das berühmteste aller Pharaonengräber in Ägypten entdeckt wurde: Die Grabkammer des Tutanchamun im Tal der Könige nahe der Stadt Luxor war rund 3.500 Jahre lang nahezu unangetastet geblieben, ehe sie der britische Archäologe Howard Carter (1874–1939) mit seinem Team am 16. Februar 1923 öffnete. In den vergangenen sechs Jahren war das Grabmal mit der Mumie des Kindkönigs umfangreich renoviert worden. Nun hat die ägyptische Altertümerverwaltung die prunkvolle Anlage wieder für Touristen zugänglich gemacht.

weiter ›
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.