Olivenölravioli mit Marillen-Pistazienfülle

    Ansichtssache28. November 2012, 17:00
    71 Postings

    Nicht so mürbe wie Butterkekse, aber auch weniger fett sind diese Kekse, die durch das Olivenöl eine besondere Note bekommen


    Bild 1 von 19
    foto: derstandard.at/ped

    Rezept Olivenölravioli mit Pistazien-Marillen-Füllung
    (gebacken nach dem Rezept aus dem Buch "Kleine süße Sachen von Annik Wecker)

    Zutaten für ca. 25 Stück:
    (abgebildet sind die Zutaten für die halbe Menge)
    2 Eier
    100 g Zucker
    50 g gemahlene Mandeln
    100 ml Olivenöl
    ¼ TL gemahlene Vanille (alternativ wurde hier etwas Vanillemark verwendet)
    220 g Mehl
    ¼ TL Salz
    50 g Pistazienkerne
    60g getrocknete Marillen
    20 g Staubzucker
    2 EL gehackte Pistazienkerne

    weiter ›
    Share if you care.