Oklahoma vereitelt Clippers beste Serie seit 1991

22. November 2012, 11:00
posten

Thunder verhinderte 7. LA-Sieg in Folge - Dallas gewann, Nowitzki aber noch einige weitere Wochen out

New York  - Die Los Angeles Clippers haben in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA am Mittwoch nach sechs Siegen in Folge mit einem 111:117 nach Verlängerung bei Oklahoma City wieder einmal verloren und gaben auch die Führung in der Western Conference an Thunder ab. Die Gäste hatten um ihre erste über zumindest sieben Erfolge en suite gehende Serie gespielt, seit sie es 1991 auf acht Triumphe in Folge gebracht hatten.

Beide Teams führen derzeit ihre Divisions an und es entwickelte sich auch das erwartete Spitzenspiel. Die Clippers waren das Gros des Spiels in Rückstand, mit einem 33:26 im Schlussviertel erzwangen sie aber ein 102:102 und damit die "Overtime". Da nahmen Kevin Durant und Russell Westbrook für Oklahoma die Sache jedoch in die Hand, indem sie alle restlichen Punkte für ihr Team zum Sieg scorten.

Die Dallas Mavericks feierten mit einem 114:111 gegen die New York Knicks ihren siebenten Saisonerfolg. Die Texaner nahmen damit für das 94:104 vor zwei Wochen in New York Revanche. Der verletzte Deutsche Dirk Nowitzki wird Dallas noch rund einen Monat fehlen. Der 34-Jährige wird in frühestens zwei Wochen mit dem Training beginnen, weitere ein bis zwei Wochen später würde er erst wieder spielen können. (APA/Reuters/dpa; 22.11.2012)

Ergebnisse vom Mittwoch: Orlando Magic - Detroit Pistons 90:74, Indiana Pacers - New Orleans Hornets 115:107 n.V., Charlotte Bobcats - Toronto Raptors 98:97, Cleveland Cavaliers - Philadelphia 76ers 92:83, Atlanta Hawks - Washington Wizards 101:100 n.V., Boston Celtics - San Antonio Spurs 100:112, Miami Heat - Milwaukee Bucks 113:106 n.V., Oklahoma City Thunder - Los Angeles Clippers 117:111 n.V., Minnesota Timberwolves - Denver Nuggets 94:101, Houston Rockets - Chicago Bulls 93:89, Dallas Mavericks - New York Knicks 114:111, Phoenix Suns - Portland Trail Blazers 114:87, Sacramento Kings - Los Angeles Lakers 113:97, Golden State Warriors - Brooklyn Nets 102:93

Share if you care.