Disziplinarverfahren gegen Adriano eingeleitet

21. November 2012, 18:55
60 Postings

Grobe Unsportlichkeit bleibt nicht folgenlos

Nyon - Europas Fußballverband hat nach der Unsportlichkeit von Luiz Adriano ein Disziplinarverfahren gegen den Stürmer von Schachtar Donezk eingeleitet. Wie die UEFA am Mittwochnachmittag bekanntgab, wird am 27. November vor dem Kontroll- und Disziplinarkomitee in der Causa entschieden. Dem Brasilianer wird ein Verstoß gegen die Verhaltensregeln zur Last gelegt.

Adriano hatte beim 5:2 gegen Nordsjälland in der Champions League am Dienstagabend das 1:1 nach einem Schiedsrichterball, der zum Gegner zurückgespielt werden sollte, erzielt. (APA, 21.11.2012)

Share if you care.