Strasser-Urteil frühestens im Jänner

21. November 2012, 18:23
3 Postings

Zeuge im Dezember verhindert

Wien - Der Prozess gegen Exinnenminister Ernst Strasser, dem im Zusammenhang mit der "Lobbying-Affäre" Bestechlichkeit vorgeworfen wird, endet frühestens im Jänner 2013. Grund ist ein verhinderter Zeuge.

Strasser, für den die Unschuldsvermutung gilt, wiederum plant einen " Fortführungsantrag" gegen die beiden britischen Journalisten, die die Affäre ins Rollen gebracht haben. Die Staatsanwaltschaft hatte seine Anzeige wegen verbotener Filmaufnahmen gegen das Duo eingestellt (nähere Infos hier). (moe, DER STANDARD, 22.11.2012)

    Share if you care.