Historischer Kalender - 23. November

23. November 2012, 00:00
posten

1407 - Johann der Furchtlose (Jean sans Peur), Herzog von Burgund, lässt im Streit um die Herrschaft am Hof des psychisch kranken Königs Karl VI. von Frankreich Herzog Ludwig von Orleans ermorden.

1667 - Der geistesschwache portugiesische König Alfons VI. wird durch seine Frau Maria von Savoyen und seinen Bruder Peter zum Thronverzicht gezwungen.

1837 - Das Dampfeisenbahnzeitalter in Österreich beginnt mit der Fahrt eingeladener Gäste auf der Strecke der Kaiser-Ferdinands-Nordbahn zwischen Floridsdorf und Deutsch Wagram.

1847 - Im Sonderbundkrieg werden die von Johann-Ulrich von Salis-Soglio befehligten Truppen des katholischen Sonderbundes bei Gisikon und Meierskappel durch die eidgenössischen Truppen unter Guillaume-Henri Dufour entscheidend geschlagen. Damit endet der bis heute letzte bewaffnete Konflikt auf dem Gebiet der Schweiz.

1912 - Nach der Eroberung von Adrianopel (Edirne) werden die bulgarischen Angreifer 50 Kilometer vor Konstantinopel von den türkischen Truppen gestoppt.

1917 - Heftige italienische Angriffe auf der Hochfläche der Sieben Gemeinden werden von österreichischen Truppen abgewehrt.

1937 - In einer Geheimrede anlässlich der Einweihung der Ordensburg Sonthofen kündigt Hitler seine Pläne an, einen "Waffenstaat" aufzubauen, um das "Lebensraum"-Problem des deutschen Volkes zu lösen.

1937 - In New York wird das Schauspiel "Von Mäusen und Menschen" von John Steinbeck uraufgeführt.

1942 - 250.000 deutsche Soldaten sind in Stalingrad eingeschlossen, nachdem sich die Angriffszangen der beiden sowjetischen Offensiven bei Kalatsch am Don getroffen haben.

1942 - Die deutsche Besatzungsmacht in Polen beginnt mit Massendeportationen aus dem Raum Zamosc südlich von Lublin, um in dem Gebiet Deutsche anzusiedeln.

1942 - Erster alliierter Luftangriff mit Spreng- und Brandbomben auf den Stadtkern von Berlin.

1942 - Der britische Passagier- und Frachtdampfer Tilawa wird im Indischen Ozean von dem japanischen U-Boot I-29 durch zwei Torpedos versenkt. 280 Passagiere und Besatzungsmitglieder sterben.

1947 - Die ungarische Regierung beschuldigt die USA, die Flucht des antikommunistischen Politikers Zoltan Pfeiffer in die amerikanische Besatzungszone Österreichs begünstigt zu haben. Pfeiffer wird als Chef eines Spionageringes bezeichnet.

1952 - In Berlin wird das Schauspiel "Der Prozess der Jeanne d'Arc zu Rouen 1431" von Bertolt Brecht uraufgeführt.

1977 - In Cape Canaveral wird "Meteosat", der erste europäische Wettersatellit, gestartet.

1992 - Bei einem von deutschen Rechtsextremisten verübten Brandanschlag kommen in Mölln (Schleswig-Holstein) zwei türkische Kinder und eine Frau ums Leben.

1992 - Die vier "Sozialpartner" (Bundeswirtschaftskammer, Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte, Gewerkschaftsbund und Landwirtschaftskammer) unterzeichnen erstmals in der Geschichte einen "Sozialpartnerpakt".

1997 - Der slowenische Staatspräsident Milan Kucan wird für eine zweite fünfjährige Amtsperiode wiedergewählt.

Geburtstage:

Otto I., dt. König und Kaiser (912- 973)

Enrique Lopez Albujar, peruan. Dichter (1872-1966)

Henry Moseley, brit. Physiker (1887-1915)

Manuel Fraga Iribarne, span. Politiker (1922-2012)

Vo Van Kiet, vietnames. Politiker (1922-2008)

Angelo Sodano, ital. Geistlicher, vatikanischer Kardinalstaatssekretär (1927- )

Todestage:

Stanislaw Przybyszewski, poln. Schriftst. (1868-1927)

Otto Erich Deutsch, öst. Musikforscher (1883-1967)

Aaro Antti Hellaakoski, finn. Lyriker (1893-1952)

Ludwig Cremer, dt. Schauspieler (1909-1982)

(APA, derStandard.at, 23. 11. 2012)

Share if you care.