Sesamstraße": Elmo-Sprecher gab nach Vorwürfen Job auf

22. November 2012, 11:54

New York - Der amerikanische Sprecher der Sesamstraßen-Figur Elmo hat nach Vorwürfen, er habe Sex mit einem Minderjährigen gehabt, seinen Job aufgegeben. "Leider ist die Kontroverse um das Privatleben von Kevin Clash zu einer Ablenkung geworden, die niemand von uns möchte. Deswegen hat Kevin sich entschieden, dass er seinen Job nicht mehr richtig ausüben kann und aufhört", teilte die Produktionsfirma Sesame Workshop am Dienstag in einer Erklärung mit. "Das ist ein trauriger Tag für die 'Sesamstraße'." (APA, 20.11.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.