Lothar Matthäus ist nach Trennung wieder zu haben

  • Das Management bestätigte, dass sich Lothar Matthäus und Joanna Tuczynska (hier auf einem Bild vom 9. September 2012) getrennt haben.
    foto: apa/dpa/malte christians

    Das Management bestätigte, dass sich Lothar Matthäus und Joanna Tuczynska (hier auf einem Bild vom 9. September 2012) getrennt haben.

Ex-Fußballer und Model Joanna Tuczynska sind nach eineinhalb Jahren nicht mehr zusammen

Stuttgart - Lothar Matthäus ist wieder Single. Wie ein Sprecher seines Managements am Dienstag bestätigte, haben sich der deutsche Fußball-Rekordnationalspieler und seine Freundin Joanna Tuczynska (28) getrennt.

"Die beruflichen Interessen und Verpflichtungen stehen seit längerer Zeit für beide im Vordergrund und ließen sich nicht mit einem geregelten Privatleben verbinden", stand auf der Homepage des 51-Jährigen. "Lothar Matthäus steht Joanna Tuczynska nach wie vor freundschaftlich gegenüber und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute", hieß es weiter.

Gemeinsam in der Doku-Soap

Matthäus selbst war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. "Er wird sich dazu heute auch nicht weiter äußern", sagte der Sprecher. 

Der Weltmeister von 1990 und das Unterwäsche-Model waren rund eineinhalb Jahre zusammen. Zuletzt konnte man die beiden in Matthäus' Dokusoap-Flop "Lothar - Immer am Ball" beobachten, in der das Privatleben des bereits viermal verheirateten früheren Profis beleuchtet wurde. (APA, 2011.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 115
1 2 3

Vor der Joanna tät ich mich ein bisserl fürchten.

Auf einer Relevanz-Skala ...

... von 1-10 (1=absolut komplett egal; 10=weltbewegend) möchte ich diesem Ereignis eine glatte 0 einräumen :)

Ich mag ihn aber trotzdem nicht

auch wenn er zu haben ist...

Der Lothar sollte es einfach mal machen wie die anderen Männer:

Weniger auf die berühmten "inneren Werte" schauen, sondern sich einfach mal eine Frau nehmen, nur weil sie scharf aussieht und hoffen, dass das dann besser klappt!

Laut Spiegel

hat sich Lothar Matthäus wieder von irgendeinem Unterwäsche Model getrennt.
Ihre Agenden übernimmt bis auf weiteres seine Putzfrau (18).

Lothar Matthäus - der Charlie Harper unter den Fußballern ...

Mit DER Frisur hat man einen PRESSESPRECHER???

"Lothar Matthäus steht Joanna Tuczynska nach wie vor freundschaftlich gegenüber und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute"

da ist ja via sms schluss machen noch charmanter ;-)

Vielleicht sollte Lothar Matthäus aufhören,

der Öffentlichkeit seine One-Night-Stands als "neue Beziehung" zu präsentieren.

Lothar! Es findet sich ganz sicher wieder so eine, du musst nur die Hoffnung aufgeben, dass die dich und nicht deinen Namen wollen!

Mach es umgekehrt, nimm sie, brauch sie entsorge sie!

ich glaube

die kathrin lampe hat chancen...

sogar ohne scheidung, bin beeindruckt

der versuchung einer schnellen heirat widerstanden zu haben, kann loddar zweifellos als erfolg verbuchen! er wird quasi erwachsen (wenn auch langsam).

was für ein hammer -wer hätte gedacht das dieser tolle reife mann, der immer frauen auf augenhöhe datet so schnell wieder zu haben ist? wird sich schon wieder ein 17jähriges püppi finden die kohle braucht - eine frau in seiner altersklasse und von der oberen liga ist eh unerreichbar - rofl..

geh bitte. wer will schon als 51 jähriger eine frau seiner altersklasse ?

Beispielsweise Reife, intelligente Menschen, die den Unterschied zwischen einem Partner und einem Nachkommen kennen?

hast recht - ich will auch einen muskulösen jüngling, und keinen schlaffen fettbäuchigen 51jährigen macho.....

absolut verständlich !

genau, aber warum kriegt sabine nur grün und du mehr rot als grün? als 51-jähriger sollte man politisch korrekt wohl nur gleichaltrige damen haben dürfen. darauf stehen aber wohl eher nur die wenigsten.

hier posten normalerweise (motorradteil ausgenommen) nur alpha softies (= loser) und frauen...

bin eh schon wieder dahin.

Wenn ihm fad ist, könnt' er sich ja als Rapid-Trainer bewerben ;-)

aha, geld weg, frau weg

Posting 1 bis 25 von 115
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.