1,3 Tonnen schwerer Schokozug im Brüsseler Bahnhof

Der 34,5 Meter lange Zug soll die Schokoladenwoche in Belgien bewerben

Brüssel  - Der angeblich längste Schokoladezug der Welt steht seit Montag im Brüsseler Südbahnhof. MIt dem 34,5 Meter langen Modell möchte die Brüsseler Tourismusagentur noch bis Sonntag auf die Schokoladenwoche hinweisen. Die Veranstalter erhoffen sich mit dem süßen Zug einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde.

Die beiden Waggons wiegen zusammen 1.285 Kilogramm. Einer der Wagen ist dem neuesten Modell des belgischen Bahnbetreibers SNCB nachgebildet, der andere einem Vorläufer aus dem 19. Jahrhundert. Die Produktion des Schokozuges benötigte 748 Arbeitsstunden, essen kann man den Zug allerdings nicht: Er ist mit einer nicht essbaren Glasur versehen. (APA)

Share if you care