1,3 Tonnen schwerer Schokozug im Brüsseler Bahnhof

Der 34,5 Meter lange Zug soll die Schokoladenwoche in Belgien bewerben

Brüssel  - Der angeblich längste Schokoladezug der Welt steht seit Montag im Brüsseler Südbahnhof. MIt dem 34,5 Meter langen Modell möchte die Brüsseler Tourismusagentur noch bis Sonntag auf die Schokoladenwoche hinweisen. Die Veranstalter erhoffen sich mit dem süßen Zug einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde.

Die beiden Waggons wiegen zusammen 1.285 Kilogramm. Einer der Wagen ist dem neuesten Modell des belgischen Bahnbetreibers SNCB nachgebildet, der andere einem Vorläufer aus dem 19. Jahrhundert. Die Produktion des Schokozuges benötigte 748 Arbeitsstunden, essen kann man den Zug allerdings nicht: Er ist mit einer nicht essbaren Glasur versehen. (APA)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 29
1 2
Bahnhof Praterstern

wurde ein Schnittenzug gesichtet!
Manner mag man eben!

bei milka werden 18 tonnen schoko vermisst!wenn da kein zusammenhang besteht?

Nur...

... WER hat die Differenz weggefuttert?!
(C;

"Die Produktion des Schokozuges benötigte 748 Arbeitsstunden" ... die ArbeiterInnen auf den Kakaoplantagen werden da wohl nicht mitgezählt? Ah ja, die zählen ja nicht.

Und die LKW-Fahrer? Und die Kapitäne? Und die Verpacker? Und die Hersteller der Verpackungen? Usw usw

Ja, eh! Ich find das - trotz des lockeren Themas - einfach nicht ok, dass wir trotz besserem Wissen ständig wesentliche Teile des Produktionsprozesses ausblenden. So wird das nie was mit der besseren Zukunft für unsere Gschrappen.

Einfach ans Ende des Gleises stellen und Mund aufmachen

Rekord

Was die Nachrichten verschweigen: die rekordverdächtige Bremsspur sorgte beim anwesenden Publikum für ziemliches Unbehagen und verstörte Gesichter hier und da.

HAHAHA! ;-)

von dem...

..würd ich mich gern überrollen lassen :-)

denkt doch an die kinder!

Also wenn das Milka Ganznuss wäre...

... dann hätte ich glaube ich mit der Security ein Problem :-)

C.

/still missing Negerbrot vom Hofer, alles was nachkam war *schwach*

ja das war ur gut!

Rasisstische Bermerkugen sind verboten

Nehmen Sie sich besonders in der zeitung für Linke äh Leser in ahct und shcreibens in Zukunft
"Afrikaner mit Dunkler Hautfarbe- Brot"
Es heisst auch nicht mehr "Negern" sondern "mit einem Afrikaner treiben",

Dunkelbrot

mit afrikanischem Hintergrund
(so heißt das!)

... würde es nicht eher "Schokolade mit Erdnüssen" heißen?

Wenn schon "dunkle Schokolade ... "

Ewig schad drum...

1. vs 3.Welt

1,3 Tonnen beste Nahrung zum "Anschauen und dann Wegschmeissen"
.....
1:0
:(

Die Glasur kann man ja abkratzen...

... nach der 4,5kg Toblerone letztes Jahr brauch ich mal wieder eine neue Herausforderung!

wie lange hast dafür gebraucht?

Dekadent.

Hurra, gut gehts uns.

Nicht essbar?

Halte ich für ein Gerücht...

geht auch nur im winter.

zergeht im sommer ;-)

Posting 1 bis 25 von 29
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.