Dukes neue Zweite

19. November 2012, 22:01
posten

Klosterneuburg überflügelt mit 80:78-Heimsieg Wels

Klosterneuburg  - Der BC Vienna bleibt in der Basketball-Bundesliga der Herren (ABL) trotz der am Sonntag gegen Gmunden erlittenen ersten Saisonniederlage mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Denn der bisherige Verfolger WBC Wels verlor am Montag zum Ausklang der 8. Runde bei den Klosterneuburg Dukes 78:80 (44:33), womit die Niederösterreicher an den Welsern vorbei auf Rang zwei vorstießen.

Die Welser hatten die Partie lange Zeit im Griff, gingen mit einem Elf-Punkte-Polster in die Pause. Doch die Gastgeber hatten den längeren Atem. Zu Beginn des Schlussviertels 54:62 zurückgelegen, stellten die Klosterneuburger mit einem 15:0-Lauf die Weichen auf Sieg. Ab da gaben sie die Führung nicht mehr ab. Die Welser waren personell allerdings nicht in Bestbesetzung, zudem zog sich Lamesic in der Partie eine Achillessehnenblessur zu.

Chance zur Revanche gibt es spätestens am 26. Jänner in Oberwart, wenn die beiden Teams in der zweiten Semifinal-Partie des Cup-Final-Fours aufeinandertreffen. Davor spielen die Oberwarter gegen BC Vienna um den Einzug in das für den Tag darauf angesetzte Endspiel. (APA - 19.11. 2012)

Montag-Ergebnis, 8. Runde:

Dukes Klosterneuburg - WBC Wels 80:78 (33:44) Beste Werfer: Lanegger 18, Payton 16 bzw. Ahmetbasic 25, Tiedeman 18

Share if you care.