Microsoft Österreich: "Windows 8 klar über dem Budget"

19. November 2012, 17:30
31 Postings

Verkaufszahlen des Update-Angebots "ganz klar" im fünfstelligen Bereich - keine genauen Zahlen

Das neue Betriebssystem Windows 8 verkauft sich laut Microsoft in Österreich besser, als das Unternehmen selbst erwartet hat.

Starke Nachfrage nach Update

"In Österreich sind wir wenige Wochen nach dem Start bereits klar über unserem Budget", sagt Pressesprecher Thomas Lutz gegenüber dem WebStandard. Er betont, dass insbesondere die Nachfrage nach dem preislich niedrig angesetzten Online-Update schon nach wenigen Tagen (und mittlerweile "ganz klar") die fünfstellige Marke überschritten hat. Genauere Zahlen waren nicht in Erfahrung zu bringen, da Microsoft keine lokalen Ergebnisse bekannt gibt.

Globale Zahlen folgen zum Quartalsupdate

Abseits dessen liegen allerdings noch keine konkreten Ergebnisse aus dem Einzelhandel und Hardware-Geschäft vor. "Nachdem viele der neuen Geräte erst dieser Tage in den österreichischen Einzelhandel kommen, ist es auch noch viel zu früh, ein Resümee des Verkaufserfolges zu ziehen", so Lutz. Zahlen zur globalen Performance von Windows 8 sind für das Update zum laufenden Finanzquartal zu erwarten.

Für Microsoft von Bedeutung ist, wie der Sprecher erklärt, ohnehin nicht der unmittelbare Zeitpunkt nach dem Start "als singulärer Moment", sondern die "mehrere Monate umfassende Periode der Markteinführung.". (gpi, derStandard.at, 19.11.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    In Österreich ist Microsoft mit dem Start von Windows 8 bislang zufrieden.

Share if you care.