Vettel vs. Alonso - Die Szenarien

Austin - Sebastian Vettel reicht beim Formel-1-WM-Finale am Sonntag in Brasilien bereits Rang vier, um neuerlich den WM-Titel zu holen. Selbst ein Sieg von Fernando Alonso würde dem Spanier in diesem Fall nicht mehr reichen. Dann wären zwar beide punktegleich, Vettel würde aber aufgrund der höheren Anzahl an Siegen den WM-Hattrick perfekt machen.

Alonso kann den Deutschen daher nur noch abfangen, wenn er 14 Punkte mehr holt. Das heißt: Er muss mindestens unter die ersten Drei kommen - und dann hängt immer noch alles von Vettels Ergebnis ab. (APA/dpa; 19.11.2012)


Vettel schafft den WM-Hattrick in Brasilien, wenn

  • er gewinnt
  • er generell vor Alonso ins Ziel kommt
  • er mindestens Vierter wird
  • er Siebenter wird und Alonso höchstens Zweiter
  • er Neunter wird und Alonso maximal Dritter
  • er Zehnter wird und Alonso höchstens Vierter.

Alonso wird in Brasilien Weltmeister, wenn

  • er gewinnt und Vettel höchstens Fünfter wird
  • er Zweiter wird und Vettel maximal Achter
  • er Dritter wird und Vettel höchstens Zehnter.
Share if you care
10 Postings

gib alonso denn red bull und er fähr allen davon und vettel den ferrari vettel wäre im Wm rang höchstens 5

alonso wird weltmeister

wenn bei vettel die lichtmaschine ex geht und er so unglücklicher verlierer wird.

Wozu braucht der Red Bull eine Lichtmaschine?

Könnte das mal jemand beantworten ...

Falls die Frage ernst gemeint war: damit alle elektronischen Geräte im Auto mit Strom versorgt werden können. Eine Lichtmaschine ist ja nichts anderes als ein Generator, d.h. die Umdrehungen des Motors werden zur Stromerzeugung genutzt.

An die Standard-Redaktion

"Vettel schafft den WM-Hattrick in Brasilien, wenn
...
- er Zehnter wird und Alonso höchstens Vierter."

Falsch, wenn Alonso 4. wird, macht er 12 Punkte und Vettel ist sowieso Weltmeister.

An und für sich ist das ein überflüssiger Artikel, denn sowas kann sich jeder selbst ausrechnen. De facto muss Vettel ausfallen, damit Alonso noch eine Chance hat.

Vettel

ist eine Heulsuse - immer wird er behindert, kann eben nicht verlieren, dabei hat er das Glück das beste Auto fahren zu dürfen.
Er ist sicher einer der besten Fahrer, aber nicht der beste

Fernando Alonso: Viele halten den Spanier für den aktuell besten Piloten der Königsklasse des Motorsports

haha..

na das gilt wohl eher fürn Heulonso... siehe Deutschland GP und jetzt Austin.

Das erste was der Typ macht ist die Box anfunken und jammern..."Bitte der lasst mich nicht vorbei ... mimimi.... unbelieveable, unbelievable"

ich tippe in interlagos auf sieg m. schumacher

und aberkennung aller wm-punkte der konkurrenz wegen irgendwelcher verstöße. wär ein würdiger abgang.

Ich Wünsche mir Weihnachten ein Segway :)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.