"Vier Pfoten" machen "Nacketare" zu Online-Testimonials

15 Postings

Internetuser können jetzt online mit ihrem nackten Avatar gegen pelzverarbeitende Modehäuser demonstrieren

Die neue Onlinekampagne der Tierschutz-NGO "Vier Pfoten" ruft weltweit Internetnutzer dazu auf, unter dem Motto "Zeig Haut. Gegen Pelz" nackte Avatare von sich zu generieren und virtuell gegen Pelzmord protestieren zu lassen.

Kreiert wurde die Kampagne von der Hamburger Werbeagentur Grimm Gallun Holtappels, demonstriert wird von der Auslagen von Armani, Burberry, Closed, Kookai, Max Mara, Napapijri und Prada. (red, derStandard.at, 19.11.2012)

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.