Fliegen auf den Weihnachtsmann

Ansichtssache
19. November 2012, 11:35

Eine Boeing 737-800 von Airberlin verbreitet Weihnachtsstimmung über Europa. Die Bilder, die zusammengefügt den Weihnachtsmann darstellen, stammen von Airberlin-Fans und Mitarbeitern, die ihre Fotos auf der Fanseite der deutschen Airline hoch geladen haben. Aus dem Bildmaterial wurde die Maschine speziell für die Feiertage unter dem Motto "Flying Home for Christmas" gestartet und wird bis Anfang Jänner im europäischen Streckennetz unterwegs sein. Der lächelnde Santa Claus am Rumpf der Boeing ist über 2,5 Meter hoch und 4,2 Meter breit. An Bord der Maschine sind "Weihnachtselfen" unterwegs, die sich um die Passagiere kümmern. Auf innerdeutschen Flügen gibt es ab 16. Dezember Glühwein für die Fluggäste, dazu gibt es Schokoherzen. (red, derStandard.at, 19.11.2012)

Informationen: airberlin.com/weihnachten

foto: airberlin/daniel biskup
foto: airberlin/daniel biskup
foto: airberlin/daniel biskup
foto: airberlin/daniel biskup
foto: airberlin/daniel biskup
Share if you care
4 Postings
santa claus ist aber der heilige nikolaus bei uns und der hat ja weniger mit weihnachten zu tun.

Aber für so an schas hat man Geld!

Ja ind erusa! Bei uns gibt es den Nikolaus und nicht den dicken Mc Doofmann von Cola.

Einige von den Mitarbeitern werden bald keine mehr sein, denk ich.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.