Männliche Wasserleiche bei Donauinsel geborgen

18. November 2012, 11:05
19 Postings

Keine Anzeichen äußerer Gewalteinwirkung

Wien - Bei der Donauinsel in der Nähe der Kaisermühlenbrücke ist am Samstag gegen 10.45 Uhr eine Leiche aus der Donau geborgen worden. Der Mann unbekannten Alters dürfte laut Polizei schon mindestens eine Woche im Wasser gelegen haben, wies aber keine Zeichen äußerer Gewalteinwirkung auf. Die Leiche soll nun obduziert werden. (APA, 18.11.2012)

Share if you care.