Projekt Stratos 2.0: Der Stinkefinger über dem Parlament

Ansichtssache

Gehalten wird das Objekt von zwei Aktivisten der Freunde des Wohlstands.
Mit dieser Aktion wollen sie auf eine himmelschreiende Ungerechtigkeit aufmerksam machen:
Die Transaktionsteuer, die von Leuten gefordert wird, welche noch nie Löhne ausgezahlt und absolut keine Ahnung von der Privatwirtschaft haben.
Diese Steuer dient nur dazu, den europäischen Finanzmärkten zu schaden. Weiters Schluss mit der menschenverachtenden Hetzkampagne gegen Reiche und Kanzlerschaft von Frank Stronach ohne kostspielige Wahlen.

foto: robert newald
1
foto: robert newald
2
foto: robert newald
3
foto: robert newald
4
foto: robert newald
5
foto: robert newald
6
foto: robert newald
7
foto: robert newald
8
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.