Rechter Hindu-Führer Bal Thackeray gestorben

17. November 2012, 17:37
22 Postings

Chef der nationalistischen Shiv-Sena-Partei hetzte gegen Muslime und Christen

Neu-Delhi - Der rechtsgerichtete Hindu-Führer Bal Thackeray ist im Alter von 86 Jahren in seiner indischen Heimatstadt Mumbai gestorben. Er sei nach längerer Krankheit in seinem Haus einem Herz- und Lungenstillstand erlegen, teilte sein Arzt am Samstag mit. Tausende Anhänger des umstrittenen Politikers versammelten sich in Trauer vor dessen Wohnsitz.

Thackeray, der sich einst als Hitler-Bewunderer bezeichnete und sowohl gegen Muslime als auch gegen die christliche Missionierung in Indien mobil machte, hatte 1966 im Bundesstaat Maharashtra die radikal-nationalistische Hindu-Partei Shiv Sena (Shivajis Kampftruppe) gegründet. Er benannte diese nach dem Hindu-Feldherrn Shivaji, der einst gegen die muslimischen Mogul-Herrscher kämpfte.

Shiv Sena ist für die Ausschreitungen zwischen Hindus und Muslimen mitverantwortlich gemacht worden, bei denen von Dezember 1992 bis Jänner 1993 in Maharashtras Hauptstadt Mumbai hunderte Menschen ums Leben kamen. (APA, 17.11.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bal Thackeray ist tot.

Share if you care.