Älteste Speerspitzen in Südafrika entdeckt - Neue Schätzung der marinen Biodiversität

16. November 2012, 18:14
3 Postings

Älteste Speerspitzen in Südafrika entdeckt 

Washington - Dass man spitze Steine auf Speere binden kann, um damit Tiere besser zu töten, scheinen unsere Vorfahren schon sehr viel länger praktiziert haben als bisher angenommen. Ein Forscherteam präsentiert im Fachblatt "Science" Speerspitzen aus Südafrika, die 500.000 Jahre alt sind - und damit 200.000 Jahre älter als die bisher ältesten Funde dieser Art. Das bedeutet, dass schon Homo erectus diese Waffentechnik besessen hat.

Abstract
Science: "Evidence for Early Hafted Hunting Technology"

Neue Schätzung der marinen Biodiversität 

New York - Meeresbiologen veröffentlichten im Fachblatt "Current Biology" eine neue Schätzung des Artenreichtums der Meere. Sie kommen auf fast eine Million Species. Mehr als zwei Drittel seien aber noch unbekannt. (tasch/DER STANDARD, 17./18. 11. 2012)

Abstract
Current Biology: "The Magnitude of Global Marine Species Diversity"

Share if you care.