Österreich: Jede hundertste Zigarette wird geschmuggelt

Bei einer Untersuchung von 19 europäischen Ländern landete Österreich beim Anteil des Zigaretten-Schmuggels an drittletzter Stelle

Brüssel- Österreich ist beim Anteil des Zigaretten-Schmuggels bei einer Untersuchung von 19 europäischen Ländern an drittletzter Stelle gelegen. Besser unter den 17 EU-Staaten sowie Kroatien und Albanien sind nach einer von "Tobacco control" in der belgischen Zeitung "Le Soir" veröffentlichten Umfrage nur Portugal und Belgien. In diesen beiden Staaten werden je null Prozent an Schmuggel ausgewiesen, Österreich kommt auf 0,8 Prozent.

Lettland ist Spitzenreiter

Spitzenreiter ist demnach Lettland mit 37,8 Prozent. Dahinter folgen in dieser Aufstellung Schweden (18,6), Bulgarien (18,3), Polen (15,3), Kroatien (11,0), Rumänien (10,7), Tschechien (10,0), Großbritannien (9,2), Albanien (8,1), Ungarn (7,0), Irland (4,6), Spanien (3,4), Frankreich (2,1), Finnland (1,9), Italien (1,5), Griechenland (1,0), Österreich (0,8), sowie Belgien und Portugal (je 0,0).

Grundlage der Studie war eine Untersuchung in den 19 Staaten. So wurde beispielsweise in Portugal kein einziges von 321 getesteten Paketen als Schmuggelware registriert, in Lettland dagegen kommen auf zehn Packungen fast vier geschmuggelte. Insgesamt wurden 5.000 Zigarettenpackungen überprüft. (APA, 16.11.2012)

Share if you care
8 Postings
Nicht gut, Rauchen gehört abgeschaft.....

Wenn es schon dazu kommt das mann Zigaretten schmuggelt dann ist unsere lage schon ziemlich schlimm:-(

Durch Schmuggeln kann sich ein Raucher in 10 Jahren

über 20 000 Euro ersparen. Gut, es ist nicht legal, aber sei's drum.
Aber ätsch: Der Nichtraucher kann sich 30 000 ersparen. Und es ist noch dazu 100 % legal...

es ist ja nicht nötig geschmuggelte zigaretten zu rauchen

der weg zur grenze ist ja nicht weit - da speziell im angrenzenden ausland die zigaretten duchschnittlich um 1 euro pro packung billiger sind - rauchen sicher mehr raucher legal importierte zigaretten als geschmuggelte, dubioser herkunft....

Zigarettenschmuggel

ist eine Form der Notwehr

Auch geschmuggelte Zigaretten werden mit extrem versteuertem Geld bezahlt

Eine Zollgebühr bedeutet ja eine nochmalige Besteuerung. Ist dies nicht verfassungswidrig? Die Poltiker versuchen natürlich Steuern ohne Ende einzuheben um ihre Parteienklientel versorgen zu können.

Ich kaufe nur jede 100ste nämlich dann wenn mir die

geschmuggelten ausgehn.

"Bei einer Untersuchung von 19 Laut landete Österreich beim Anteil des Zigarette-Schmuggels an drittletzter Stelle"

Laut? Leise?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.