"Call of Duty: Black Ops 2" spielt 500 Millionen Dollar in 24 Stunden ein

Zsolt Wilhelm
16. November 2012, 15:30

Franchise stellt "Harry Potter" und "Star Wars" in den Schatten

"Call of Duty: Black Ops 2" hat den Herstellern zufolge innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Verkaufsstart Anfang der Woche 500 Millionen Dollar eingespielt. Herausgeber Activision rechnet, dass die "Call of Duty"-Serie damit "zum vierten Mal in Folge den größten Entertainment-Launch des Jahres" schaffen wird.

Filme hinter sich gelassen

"Der Umsatz des Call of Duty-Franchise seit Beginn bis heute hat die Kino-Erfolge von 'Harry Potter' und 'Star Wars' - die zwei größten Film-Serien aller Zeiten - überholt.", sagt Firmenchef Bobby Kotick ohne genaue Zahlen zu nennen. Angesichts des fordernden makroökonomischen Umfelds, bleibe man bezüglich der Bilanz von 2012 und 2013 allerdings "zurückhaltend".

Ungeachtet des Erfolgs vergaben Kritiker dem neuesten Kapitel der Serie schlechtere Noten als den Vorgängern. (zw, derStandard.at, 16.11.2012)

Share if you care
20 Postings
also

wäre traurig wenn es "harry potter" nicht überholt hätte haha

Die dumme Meute frisst es den Herstellern aus der Hand …

Noch dazu ist die selbe Grafik- Engine wie bei MW2 im Einsatz,
aber bei den aktuellen Konsolen kann man eh nicht mehr rausholen!

ES IST IMMER DAS SELBE!

Noch schlechtere Noten als der Vorgänger!?!?

derweilen war Black Ops 1 das so ziemlich allerschlechteste COD überhaupt!

Alles andere nach Cod 1 kann ich nicht mehr beurteilen, da ich auf die Serie keine Lust mehr habe!

Dafür geb ich keinen Cent aus...

Mir kommt vor, die werden immer mehr zum Film... Da spielt man immer nur kurze Strecken und dann kommen wieder lange teile, wo einfach alles gescriptet ist.
So zum ein mal durchspielen isses ja ganz nett, aber danach isses wirklich uninteressant

Halo 4 220 Millionen in 24 Stunden

Es war klar, dass CoD dies noch toppen wird, da es ja ein Multi-Plattform-Titel ist - aber schon gigantisch, was hier für Summen reingespielt werden. Die Game-Industrie ist schon lange nicht mehr "lächerlich" und zählt nicht mehr zum Kids-Sektor. Aber man muss auch bedenken, wie viel Geld so ein Hammer-Spiel in der Entwicklung kostet.

ihr seids lauter sechane trentzer des is a wahnsinn

Gibts schon einen Godmode, Wallhack bzw. Aimbot? Kaufs mir erst wenn die draussen sind!

;)

Hahahahaha :-)

Wird nicht lange dauern bis die ganzen kiddies damit rumrennen.
Manche sind aber selbst mit aimbots so schlecht daß sie Runden verlieren :-)

lol

Kotick alleine wenn ih denn geld geilen typen schon lese. Seiner aussage nach sollte spiele entwicklung keinen spaß machen sondern nur geld bringen. Was willst da erwarten da wird bestimmt noch ein call of duty 10 kommen solange es leute kaufen. Ich finde die inszenierung und zum einmal durch spielen das spiel ok aber ich unterstütze solche leute nicht mehr mit geld die grafik ist ur alt und wers gespielt hat wird auch sagen das es im jahr 2012 nicht mehr geht. Hoffen wir das die bald richtig auf die schnauze fallen!

Na klar machen sie zum 4ten mal in Folge den "größten Entertainment-Launch des Jahres".
Ist ja auch seit 4 Jahren das selbe Spiel.

mich würden die entwicklungskosten interessieren

die arbeiten für einen teil weniger als politiker, heulen aber wegen raubkopierer rum?!

für diese IW engine findet man nicht mal eine tech demo - vermutlich weil es da NICHTS neues gibt

naja... solang sich jedes jahr 10 000 000 leute finden die den aufgwarmtn schass kaufen wird die kuh gemelkt
würden doch alle so machen - wozu etwas neues entwickeln und ein risiko eingehen wenn sich der alte mist noch verkauft

60 Euro für 6 neue maps und 3 neue Waffen sind echt teuer, weil der Rest ist seit MW1 gleich

:P

mir war mw 2 schon zu langweilig....aber gut, der mensch ist offensichtlich ein gewohnheitstier ;)

Und das Beste daran:

Ich hab nix dazu beigetragen!

doch, ein kommentar mit 20 grünstricherl

Same here

...und wie jedes Jahr springen die Lemminge wieder von der Klippe.

Gibts heute keinen Apple-Artikel?

Und keiner weiß warum.

doch ich weiß es

MW3 wurde vielen schon fad - man hat alles gesehen und alles hochgelevelt ... somit muss ein Update her und hier ist es nun ... da dieses Spiel extrem gut bei der Multiplayer-Gesellschaft ankommt, ist es also kein Wunder. Ich denke, CoD ist heute das, was damals zu "meiner Zeit" Counterstrike war.
Ich werde es aber sicher nicht kaufen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.