Opel Adam: Kleiner Blitz, der einschlägt

Ansichtssache | Guido Gluschitsch
18. November 2012, 17:08

Opel greift mit dem Adam nach den Sternen und baut diese auf Wunsch auch gleich in den Dachhimmel. Der Adam erweitert das Angebot um einen knuffigen Kleinwagen

Bild 1 von 12»
foto: opel

Da hat sich die Marketing-Abteilung schwer vertan. Nein, nicht beim Adam, der ist, um es vorwegzunehmen, überraschend genial. Aber der Adam - benannt nach Adam Opel, dem Gründer der gleichnamigen Firma, die seit 1929 zu General Motors gehört - darf nicht Adam heißen, sondern will englisch ausgesprochen werden, Ädäm also.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 230
1 2 3 4 5 6
"das Automobil als Stinkkasten bezeichnet hat, das nur eine Zukunft als Spielzeug für Millionäre habe, die nicht wissen, wo sie ihr Geld wegwerfen sollen"

So war der Anfang und so wird das Ende des Benzin/Diesel Autos aussehen.

@Dr. Glu­schitsch

Welcher Turbo-Benziner soll kommen? Mehr als 5 Gänge? OPC?

Guido Gluschitsch
00
22.11.2012, 16:50

Da weiß ich leider noch nix Genaues. Aber ich stelle mir vor, es wird ein Downsizing-Motor mit 6 Gängen sein.

glu

schaut verdammt nach DS3 aus

Opel bald tot

wozu also Adam

dann wird er wagen halt als chevy weltweit angeboten

(anders genannt natürlich).

ist ja ganz ok geworden.

Als Chevy Louis vielleicht...

einfach ein weiterer Sargnagel...

"Dennoch wird in Hartberg kaum jemand einen Ädäm statt eines Adam bestellen"

Wie, was? Wieso Hartberg? Hab ich etwas überlesen?

bý the way: wer den hund so transportiert wie hier abgebildet, darf im falle der polizeilichen anhaltung zwei vormerkpunkte sein eigen nennen - und braucht im falle eines auffahrunfalls auch gleich einen neuen mops.

Wenn Sie sich Österreich beziehen, wo genau soll das stehen, was Sie da behaupten?

Wenn sie versuchen, eine Frage zu stellen, was möchten sie genau wissen? ;-)

Da Sie das fehlende "auf" nicht substituieren konnten, hier für Sie die Klarstellung und Korrektur des Inhalts Ihrer Aussage:
In Österreich gibt es bis dato keine konkrete Regelung bzgl. Hundesicherung im KFZ (außer bei grober Fahrlässigkeit bzw. Missachtung der Ladungssicherungsvorschriften, die vorrangig für LKW gelten). Daher ist Ihr Kommentar so bestenfalls für D gültig, aber nicht für Österreich.

Adam ?

das ist eine beinahe eins zu eins Kopie vom Fiat 500 oder ?

Die neuen Opel waren bisher sehr fesch

aber der kleine Muck da enttäuscht ein wenig.
Wirkt leider sehr bemüht, wie eine Hauptabendshow im ORF.
Superjung, superbunt, superalles

Ich will da jetzt nicht sudern aber 6,5 l in der Stadt für so einen kleinen Pfurz ist eine Frechheit heutzutage.

Völlig richtig!! Der säuft wie ein Loch, genauso der VW UP, VW Fox, VW Corsa, usw....

Hier mal ein Vergleich, der einem die Augen öffnet:

Ein Fiesta ’96 (1995–1999) hat ein Leergewicht von ca. 1051 Kg (fast genauso schwer wie der Opel ADAM & Co!! mit 1085Kg)

http://de.wikipedia.org/wiki/Ford... he_Daten_4

Baujahr 1996:
Der Benziner verbraucht nur 5,5 Liter, der Diesel verbraucht gar nur 3,5 Liter!!! (beim Diesel kann ich dass selbst bestätigen, hatten eine in der Verwandtschaft, die so einen Ford hatte!)

Kein technischer (Verbrauchs-)Fortschritt bei allen Herstellern!

geh bitte

die autos von heute kannst und darfst du nicht mit denen von damals vergleichen

unabdingbare sicherheits und komfortfeatures haben die autos schwerer gemacht
und dabei brauchen sie entweder weniger oder zumindest nicht mehr als die kisten früher... ist doch gut

..... vielleicht lesen sie mein Posting mal aufmerksam durch!

Der Ford Fiesta von 1996 und der Opel Adam von 2012 sind fast gleich schwer! (Opel +34 Kg, dafür aber besserer Luftwiderstandswert, usw...)

Die Werte die ich angegeben habe sind ausserdem Praxiswerte (Ford Fiesta 1996), nicht die EU Norm!

pille palle

wenn man nur 5.000 km pro Jahr fährt ist dass pille palle......

aber wenn man 25.000 km und mehr fährt ist es ein enormer Kostenfaktor.

Übrigends ist beim Opel Adam EcoFlex auch noch ein Start/Stop System dabei, also sind die paar Kg mehr wirklich irrelevant!

25.000 km pro Jahr

in einem Ford Fiasko?

Mein Beileid!

Komisch...

... im Standard liest man so oft Vorurteile!
(C:

vollkommen irrelevant

ob der kübel jetzt 6 oder 7 liter braucht
wenn ich den fahr braucht er vermutlich 8

diese benzin co2 nachhaltigkeits grün fussabdruck blabla hysterie...

lustiges auto!

und sie haben tatsächlich 2 klassen vs geschafft?

hatten ihre eltern gute verbindungen?

Posting 1 bis 25 von 230
1 2 3 4 5 6

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.