Sechs-Parteien-Antrag für "Tägliche Turnstunde" eingebracht

Abstimmung am Freitag - Erstmals Antrag von sechs Parteien

Wien - Im österreichischen Nationalrat ist am Donnerstag erstmals ein Sechs-Parteien-Antrag eingebracht worden - mit der Forderung nach der "Täglichen Turnstunde" in den Schulen. Über den Antrag auf Umsetzung soll am Freitag im Parlament abgestimmt werden.

"Eine Überraschung im Parlament und ein wichtiger Schritt Richtung Umsetzung unserer Forderung nach der Täglichen Turnstunde", erklärte dazu Peter Wittmann, Präsident der Bundessport-Organisation (BSO). "Ein großes Dankeschön an die Sportsprecher der Parteien", fügte BSO-"Vize" Peter Kleinmann an. Bisher haben mehr als 85.000 Personen für die Einführung einer "Täglichen Turnstunde" unterschrieben. (APA, 15.11.2012)

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.