"Liste Fritz" im Visier der Staatsanwaltschaft

Zuständiger Ausschuss empfiehlt Aufhebung der Immunität der fünf Abgeordneten

Innsbruck - Der zuständige Ausschuss des Tiroler Landtags hat für die Aufhebung der Immunität der fünf Abgeordneten der "Liste Fritz - Bürgerforum Tirol" von Fritz Dinkhauser votiert. Der Beschluss wurde einstimmig mit den Stimmen von VP, SP, FP und von Dinkhauser selbst gefällt.

Über die endgültige Aufhebung der Immunität entscheidet der Landtag im Dezember. Die Staatsanwaltschaft ermittelt rund um die Parteigründung der Liste Fritz wegen schweren Betrugs und Fälschung von Beweismitteln. (ver, DER STANDARD, 16.11.2012)

  • Stimmte selbst für Aufhebung der Immunität: Dinkhauser
    foto: apa/böhm

    Stimmte selbst für Aufhebung der Immunität: Dinkhauser

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.