Einheitswerte: Mehrheitlich Kursgewinner

15. November 2012, 16:04
posten

Meistgehandelte Titel waren S&T

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag acht Kursgewinnern vier -verlierer und zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren S&T mit 1.900 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Ottakringer Vorzüge mit plus 11,43 Prozent auf 48,75 Euro (45 Aktien), Schlumberger Vorzüge mit plus 9,03 Prozent auf 17,45 Euro (125 Aktien) und Linz Textil mit plus 7,14 Prozent auf 525,00 Euro (20 Aktien).

Die größten Verlierer waren Heid mit minus 3,43 Prozent auf 1,69 Euro (200 Aktien), S&T mit minus 1,61 Prozent auf 3,00 Euro (1.900 Aktien) und Burgenland Holding mit minus 0,34 Prozent auf 32,50 Euro (100 Aktien).

Im mid market zeigten HTI mit einem Abschlag von 6,90 Prozent auf 0,27 Euro (18.500 Stück) die stärkste Kursbewegung. Bene sanken um 1,92 Prozent auf 1,022 Euro (3.00 Stück). Sonst zeigte nur Pankl (plus 0,02 Prozent auf 20,80 Euro bei 5.814 Stück) eine Veränderung. (APA, 15.11.2012)

Share if you care.