Deutsche Politikerin in Istanbul festgenommen

Türkische Medien: Linkspartei-Ex-Abgeordnete Uca soll PKK unterstützt haben

Ankara/Berlin - Die türkischen Behörden haben die kurdischstämmige deutsche Politikerin Feleknas Uca in Istanbul festgenommen. Die 36-Jährige stehe unter dem Verdacht, die kurdische Rebellengruppe PKK unterstützt zu haben, berichtete die Internetausgabe "Radikal" am Donnerstag unter Berufung auf Ucas Anwalt. Zudem waren nach Medienberichten im Koffer der Politikerin 248 Päckchen mit Vitaminpräparaten gefunden worden, die Uca nicht verzollt hatte. Die Präparate waren demnach für hungerstreikende kurdische Häftlinge im Südosten der Türkei gedacht.

Die in Celle geborene Uca, die bis 2009 für PDS und Linkspartei im Europarlament saß, war den Berichten zufolge am späten Mittwochabend aus Köln nach Istanbul geflogen. Vor ihrer geplanten Weiterreise ins südostanatolische Diyarbakir sei die Politikerin festgenommen worden. Vitamin B1 wird bei Hungerstreikenden eingesetzt, um gesundheitliche Spätfolgen der Aktion zu verhindern.

Ucas Anwalt Ramazan Demir sagte "Radikal", die deutsche Politikerin sei bei ihrer Vernehmung durch die Polizei nackt ausgezogen und untersucht worden. Die Behörden hätten es abgelehnt, einen Dolmetscher zu rufen, um Uca in kurdischer Sprache zu vernehmen.

Mit dem Hungerstreik wollen mehrere hundert kurdische Häftlinge mehr Sprachfreiheit für die türkischen Kurden sowie bessere Haftbedingungen für den Gründer der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK), Abdullah Öcalan, durchsetzen.

In den vergangenen Tagen hatten sich mehrere kurdische Parlamentsabgeordnete der Aktion angeschlossen, darunter auch Leyla Zana, die bekannteste Kurden-Politkerin des Landes. Ein Anfang der Woche ins Parlament eingebrachter Gesetzesentwurf der Regierung, mit dem die Verwendung der kurdischen Sprache vor türkischen Gerichten erlaubt werden soll, hat den Hungerstreik nicht beenden können. (APA, 15.11.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 70
1 2
Deutsche oder Kurdische Politikerin?

Wenn die Türkei Hinweise bzw. geheimdienstliche Informationen diesbezüglich hat, dann ist das m.E. in Ordnung.
Mich würde es interessieren wie die Allgemeinheit reagiert, wenn man in diesem Artikel Türkei durch USA, PKK durch Al-Kaida und Istanbul durch Washington ersetzt.
Warum reagieren wir so eigentlich wenn es um die Türkei geht? Vielleicht wegen der Wiener Türkenbelagerung(die eh gescheitert ist)?

Jetzt sind schon Vitaminpräparate 'Terrorwaffen'. Die Türken spinnen.

Schonmal was von Zoll gehört?

In Deutschland wird sogar Käse aus der Türkei an Grenzen beschlagnahmt..
nur zu Info..

Wenn sich die Türkei so besser fühlt

sie verstehen selber nicht was sie sagen, es geht darum die Sachen zu beschlagnahmen und nicht die Leute zu verhaften, die Sachen waren außerdem nicht versteckt oder sonst was, sie hätte nur die Zollgebühr im Nachhinein zahlen müssen, es ist offensichtlich das die ganze Verhaftung nur als Schikane dient, weil in der Türkei können sie die Leute einfach verhaften die nicht ihre Meinung vertreten aber den Leuten im außland kann man nicht so leicht den Mund verbieten, das war einfach eine primitive Form von Rache, das ist halt ein weiterer Beweis wie die Türkei mit seiner Oposition umgeht, verhaften, schlagen, Pfefferspray usw. is eine ähnliche Situation wie sie das Syrische Flugzeug zur Landung gezwungen haben, sie haben nichts gefunden

Verstehen sie den Unterschied zwischen 'Verhaften' und 'Beschlagnahmen' nicht?

Zur Info: Die Einfuhr von Käse und Fleisch aus Nicht-EU-Ländern ist in Deutschland wegen Seuchengefahr verboten - aber noch lange kein Grund die Täter festzunehmen.

Die geheimdieste arbeiten toll zusammen. Alle die nicht im Kram passen werden über kurz oder lang aussortiert/abserviert. freiheit? Demokratie? ja wo denn!

ab in'n Häf'n...

mit der Ollen.

aber zackig.

genervt

meine landsleute nerven mich schon gewaltig...

Was können jetzt die anderen Deutschen dafür???

damit werden wohl eher Türkein gemeint xD

reine Schickane

erstens wurde sie mittlerweile wieder frei gelassen, und zweitens, selbst wenn die Sachen vorher angemeldet werden müssen wäre die maximale Strafe in einem normalen Land eine Geldbuße oder beschlagnahmung der wahre,als ob sie die Tabletten geheim mitgebracht hätte, wir verhaften ja auch nicht jeden Türken am Flughafen der versucht Ziegenfleisch und Käse zu schmuggeln, die Waren werden einfach beschlagnahmt und vernichtet, bei dieser Aktion ging es nur darum jemanden der prokurdisch ist zu schikanieren, und das sie die PKK unterstützt ist auch nur eine Unterstellung, nur weil sie die Hungernden unterstützen wollte ist sie automatisch bei der PKK, Scherlock Homes wäre beeindruckt (negativ), damit schneidet ihr euch viel mehr ins eigen Fleisch

So geht es jemanden,

der die nationalen Gesetze missachtet. Sollte bei uns auch so sein.

na bravo so wie north korea oder unter nazi deuscheland/österreich

Andere Länder - andere Sitten,

schon davon gehört??

Hat die Türkei das notwendig? Unterliegt die Politikerin denn nicht der Immunität?

Alle Menschen, die Kurden sind und nicht der Erdogan Gülen Regime angehören, gibt es leider für die keine Immunität.

Ist ja keine Politikerin mehr sondern eine natürliche Person!!

Sie hat bestimmt eine Stiftung für PKK inhaftierte!!

Eine Ex-Abgeordnete ist Privatperson

wie jede andere auch. Warum sollte sie Immunität besitzen?

In dem Artikel steht nichts von Expolitikerin.

Lesebrille aufsetzen!

Die in Celle geborene Uca, die bis 2009 für PDS und Linkspartei im Europarlament saß, ........

(abgesehen davon hat kein Abgeordneter Immunität im Ausland)

"Uca soll PKK unterstützt haben..."

Mit vitamintabletten ..-

Schlimm, dieser Sumpf der "Terroristenunterstützer". Mit Vitamintabletten fängt es an, dann kommen die isotonischen Getränke und dann ist es nicht mehr weit bis zur Sprengfalle ...

Insgeheim gibt es viele Politiker in Europa die der PKK mit einem augenzwinkern begegnen.

Ist doch wahr,,, oder?

Wie die Amis und sogar EU die Türkei offen gegen die PKK unterstützen.

nicht nur politiker

wenn man hier im forum schaut, gibts genügend augenzwinkernde teilnehmer, manchmal denke ich die würden alle gerne terroristen werden wenn man so liest wie die die pkk unterstützen

fast alle Politiker haben dieses Augenzwinkern

angeboren

Posting 1 bis 25 von 70
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.