Bosnien: Vorwurf gegen österreichische Soldaten

14. November 2012, 18:46
101 Postings

Sollen Passanten angegriffen haben

Banja Luka - Zwei österreichische Eufor-Soldaten sollen laut bosnischen Medienberichten Montagfrüh in Banja Luka zwei Passanten tätlich angegriffen haben. Eine Frau musste wegen der Verletzungen ins Spital. Die Soldaten wurden kurzfristig festgenommen, beriefen sich aber auf ihre Immunität. Der Bürgermeister von Banja Luka, Slobodan Gavranovic, sagte, das Vertrauen der Bürger in die Eufor sei nun erschüttert. (awö, DER STANDARD, 15.11.2012)

Share if you care.