Hannah-Höch-Preis an Johannes Grützke

Deutscher Maler für sein Lebenswerk geehrt

Berlin   Der deutsche Maler Johannes Grützke  wird für sein Lebenswerk mit dem Hannah-Höch-Preis ausgezeichnet. "Wir würdigen ein Leben, das Kunst geworden ist, das Werk eines großen Berliner Künstlers, der ebenso Schriftsteller, Schauspieler, Musiker und Bühnenbildner ist", erklärte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) am Mittwoch.

Grützk, 75,  zählt zu den wichtigsten lebenden gegenständlichen Künstlern Deutschlands. Der Hannah-Höch-Preis ist mit 30.000 Euro dotiert - die Hälfte des Geldes geht direkt an den Künstler, mit der anderen Hälfte wird unter anderem die mit der Auszeichnung verbundene Ausstellung finanziert.  (APA, 14.11.2011)

Share if you care