Fix: Nokia bringt Lumia 920 im Jänner nach Österreich

14. November 2012, 13:38
  • Artikelbild
    foto: sum

Windows Phone-Flaggschiff des Handybauers kostet 659 Euro

Das neue Nokia-Flaggschiff kommt erst nach Weihnachten in den Handel. Im Rahmen des Windows 8 Device Day von Microsoft Österreich bestätigte Nokia, dass das Lumia 920 "im Jänner 2013" in Österreich an den Start gehen wird. In Deutschland und den USA ist das Gerät, das Windows Phone 8 als Betriebssystem nutzt, bereits erhältlich.

Smartphone kostet 659 Euro

Damit verschläft Nokia wohl das wichtige Weihnachtsgeschäft in Österreich. Auch wird das Gerät voraussichtlich nicht bei allen Mobilfunkern angeboten werden. T-Mobile und Orange werden das Lumia 920 nicht in ihr Sortiment aufnehmen. Ohne Vertrag mit einem Mobilfunker kostet das Smartphone 659 Euro. Bereits 2011 konnte Nokia seine damaligen Smartphone-Flaggschiffe nicht vor Weihnachten nach Österreich bringen. (APA, 14.11.2012)

Link

Nokia

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 168
1 2 3 4
falsches Windowslogo im Artikelbild? Vorserienteil?

Nachdem Amazon in den letzten Tagen fast täglich die Preise des Lumia 920 erhöht hat (außer beim gelben), gehe ich davon aus, daß eine große Nachfrage besteht. Bin jedenfalls schon sehr neugierig auf das Handy....

Das Lumia 920 ist schon in Österreich

Ich habe eines vor einer Woche um 612,-- Euro in Wien (Cyberport) gekauft. Preis Leistung ist sensationell Kamera unschlagbar. Das iPhone 5 ist extrem enttäuschend gewesen, das habe ich meinem Sohn gegeben der hat sehr viele Spiele noch vom iPhone 4 sonst kann das neue iPhone 5 nicht mithalten.

659 ... davon träumt elop also ...

dann wart ich halt noch ein paar monate bis der preis unter die 500€ auf ein angemessenes nievau fällt.

woher nokia das selbstbewusstsein nimmt, aus dem kompletten smartphone-off mit einem premiumpreis daher zu kommen ist mir schleierhaft, aber in dem bereich sind die finnen offensichtlich schwer erziehbar ... na der markt wirds schon richten ...

Klug wäre es gewesen parallel ein 920- zu bringen das den wireless charging schmonzes nicht hat und dementsprechend gewichts- und preisreduziert wäre.

Aber was red ich von klug, es geht ja um nokia+elop.

da sie es eh besser wissen, bewerben sie sich schon mal bei Nokia.

Preisunterschiede zur USA mal wieder...

in den USA bekommts man Teilweise um 300$, ein eigentlich sehr Fairer Preis. Aber naja die tollen Vertriebswege, oder wie immer das auch Begründet sein mag, sorgen dann für einen derart tollen Startpreis...

My bad, war ein aus der Hüfte geschossener Kommentar mit falschen Infos meinerseits... Ist zwar ein wenig billiger dort, aber naja doch teurer...

Was ist mit Nokia los?

920:1. Zu teuer. 2. Zu spät. 3.Etwas zu schwer.
Schade um einen wahrscheinlich wirklich guten Konkurrenten für Android, Apple u.Co!
Natürlich nur, wenn man was für die Windows-Kacheln übrig hat.

1. und 3.) steckt ein bisschen mehr Technologie drin als in einem iPhone oder Samsung.
2.) da haben sie recht

Technologiesteine oder?

deshalb das Gewicht ...

viel zu schwer...

aufgrund des Gewichtes kein Thema... Hardware jedoch Top

Iphone4/4S + Bumper ca. 180g bei 3,5"

Lumia 920 185g bei 4,5" (mit Optischer Bildstabilisator u. Wireless charging)

Zusätzlich ist die Gewichtverteilung bei einer gekümmten Fläche (wie beim Lumia) auf der Handfläche besser.

also, irgendwie freu ich mich schon drauf

nachdem mir letzten freitag mein geliebtes nexus s ins klo gefallen ist (niemals handy in die brusttasche stecken !) und derzeit wohl der schlechteste zeitpunkt ist ein neues handy zu kaufen, hab ich mir von meiner firma ein mittlerweile uraltes htc trophy (wp7.5) ausgeborgt und muss sagen dass ich, als treuer android user der ersten stunde, echt sehr angenehm überrascht bin.
mal abgesehen von dem mauen APP angebot (aber das wird bei wp8 sicher bald anders sein) ist das konzept durchaus überzeugend und gerade die alltäglichen funktionen sind wesentlich einfacher zu handeln als bei den androiden... trotz aller unkenrufe in hinblick auf wp8 und nokia werd (zumindest) ich im jänner fremdgehen und google mit dem 920er "runterhauen"

"trotz aller unkenrufe in hinblick auf wp8 und nokia werd (zumindest) ich im jänner fremdgehen und google mit dem 920er "runterhauen"

Im Jänner? Meinen Sie, dass es das dann noch gibt?

Spätestens zum Weihnachtsgeschäft, wenn Nokia 500 Geräte verkauft und auf den anderen Millionen produzierten Geräten sitzen bleibt, wird Nokia wohl aufgeben...

Spätestens seit IT Crowd sollte klar sein, dass man Handys nicht in die Brusttasche steckt! :D
http://www.youtube.com/watch?v=cSaQx1jgM-I

Mir wurde mein Nexus S -- entwendet. Hab mir dann ein günstiges HTC Wilfire gekauft und liebäugle nun auch mit einem Win8-Handy.
Aber dieser Preis ist mir für ein Smartphone zu hoch ...

Warum sollte gerade jetzt "der schlechteste zeitpunkt" sein ? Das ist entweder jeder oder keiner, auch jetzt gibt es eine auswahl kaufenswerter geräte.

"aber das wird bei wp8 sicher bald anders sein" ... ähm ... wodurch konkret sollte sich das bald ändern ?

naja, weil

1.) das nexus 4 noch nicht erhältlich ist (wäre auch eine option)
2.) das SIII sicher auch nach dem weihnachtsgeschäft billiger wird, bzw, im Mai das S4 kommen soll
3.) das lumia 920 auch noch preislich nachgeben dürfte
4.) das weihnachtsgeld noch nicht da ist :-)

* durch den "shared core"
* und da WP hardware-technisch eigentlich alles aufgeholt hat, erwartet man sich doch höhere Marktanteile
* im "worst case" hat Microsoft keine Wahl mehr und muss Entwickler dafür bezahlen auf WP8 aufzuspringen

Um den Preis kriegt man ja fast einen echten Panzer! :P

So schwer ist das Galaxy Note?

Sogar das Note2 mit seinem um 1" größeren display ist leichter als das 920.

Allein die Technik für das induktive Laden bringt 40 g auf die Waage

Posting 1 bis 25 von 168
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.