Männer sind im Anzug sexy, Frauen im Minirock - und alle tragen Jeans

Ansichtssache

Die Wiener Jeansmanufaktur "Gebrüder Stitch" hat über das Marktforschungsinstitut Marketagent 1.000 ÖsterreicherInnen über ihre Bekleidungsvorlieben und -einstellungen befragt. Die Ergebnisse sind zumindest teilweise überraschend, manches Vorurteil wurde bestätigt.

Bild 1 von 12»
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: sony pictures, francois duhamel/ap/dapd

Anzug macht Mann sexy

Jeans machen zwar einen knackigen Männerpo, mehr Sex-Appeal hat Mann aber doch mit Anzug. 23 Prozent der Befragten stimmen für den Anzug, 18 für Jeans. Aber auch Uniform macht sexy, zumindest für gut zehn Prozent. Unsexy wirken offenbar Flanell- und Hawaiihemd, Weste und Rollkragenpulli: Nicht einmal ein Prozent der Befragten bescheinigt diesen Kleidungsstücken Sex-Appeal.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 171
1 2 3 4
Die 23% die den Anzug sexy finden und die 10% die das der Uniform ...

...zuschreiben machen insgesamt 33%.
33% die dem Mann das zuordnen, wozu er - trotz allem Gendeermaistramings- geboren ist:

für den Kampf im Krieg.

Denn der Anzug ist nichts anderes als die Uniform des Wirtschaftssoldaten, gleich vom kleinen Leutnant (Direktionsassistent, Sachbearbeiter) bis zum Hauptmann im Generalstab (rechte Hand der Geschäftsführung), endend beim Generalfeldmarschall (CEO).
Aber auch Frauen dürfen Männer sein: so wie es bereits im 1. WK ein W.A.C. (Women Auxiliary Corps) gab, so gibt es dies heute in Form der knallharten Businessdame in männergleicher, feldgrauer oder preußischblauer oder manchmal sogar scharlachroter Kostümierung.

Business ist und bleibt die Fortsetzung des Krieges mit anderen Mitteln.

bild 6 - hmmmm, chocolate!

Die Kombination Wollhaube+Unterhose ist aber bescheuert.

I was'nt commenting on the styling.

Wenn auf der Schokoladetorte ein Essiggurkerl liegt vergeht mir auch der Appetit.

tja, so dan die leut' verschieden.

Is doch wurscht, was der Mann tragt. Die Frau ist das Objekt der Betrachtung. Ich votiere für kurzen Rock, darunter String und halterlose Strümpfe.

der rock muss nicht sein.

... und das auch bei Minus 20 Grad.

... und völlig egal, welche Figur sie hat.

Aber wenn die Figur passt, warum nicht?

Frage an die Beiden:

wann kommen die Jeans-Latzhosen wieder, in der jeder Träger aussah, als käme er gerade vom Goldschürfen im Klondike, und jede Trägerin, als wäre sie in hoffnungsvoller Erwartung?

Wenn ER Gold schürft und SIE in Erwartung ist.

welche Jeans leben länger als 10 Jahre?

welche Jeans leben bitte länger als 5 Jahre??? wobei hier wieder das Argument mit dem "zu oft waschen" zum Schlagen kommt.

ich hab welche die sind so um die 15-20 jahre alt...nun gut

wenn man mehr hat halten sie länger da man ja nicht jeden tag die selbe trägt. eine ist über 25, die dient mir als maß für meinen bauch...wird 2x im jahr probiert, entsprechend wird das training gestaltet...
vorgewaschene jeans hasse ich wie die pest, erstens sind die preise überzogen, zweitens sieht diese ungleiche verwaschung beschissen aus...ok das ist meine persönliche meinung...jedem tierchen sein pläsierchen

Hmmm

Alle meine Levi's so far.

Meine Levis (Raw) lebt jetzt mit wenig Waschen seit 2 Jahren und geht langsam dem Ende zu. Am Knie hat sich schon ein unschöner Riss gebildet... :(

Haben sie nur eine Jeans und wie oft waschen sie die?

also ich schließ mich den damen an: cocktailkleid ist die nummer eins. verwandelt (fast) jedes aschenputtel in eine kleine prinzessin!

und bei uns männern: neben einem gut passenden anzug ist auch jean mit weißem t-shirt/weißes hemd besser als aller modischer schnick schnack

ich kann nur vom 1. bezirk in wien sprechen: habe seit einem jahr noch keinen einzigen mann mit sitzendem anzug gesehen!

- schuhe aus der kategorie gebrauchwagenhändler
- XXL begräbnishosen, die irgendwo am schienbein falten schlagen und oben wie ein sack zugeschnürt werden
- durchsichtige altherrenhemden, die bis zu den knien gehen und kurze ärmel, die bis über die ellenbogen ragen
- dicke, kastenförmige sakkos mit schulterpolstern, die ebenfalls bis zu den knien gehen
- dazu gürtel vom rummelplatz-lederhändler, krankenkasserbrillen oder norbert darabos modelle und 2 liter axe deo

und das ist dann sexy?

kein wunder...dort komm ich nur alle heiligen zeiten mal hin...rofl

:) ja

mit passenden Anzuegen haben sie es nicht so, nur, auszerhalb des Rings wird es noch schlimmer

wies richtig geht, sieht man ja oben, oder etwa nicht...

Posting 1 bis 25 von 171
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.