Männer sind im Anzug sexy, Frauen im Minirock - und alle tragen Jeans

Ansichtssache

Die Wiener Jeansmanufaktur "Gebrüder Stitch" hat über das Marktforschungsinstitut Marketagent 1.000 ÖsterreicherInnen über ihre Bekleidungsvorlieben und -einstellungen befragt. Die Ergebnisse sind zumindest teilweise überraschend, manches Vorurteil wurde bestätigt.

Bild 1 von 12
foto: sony pictures, francois duhamel/ap/dapd

Anzug macht Mann sexy

Jeans machen zwar einen knackigen Männerpo, mehr Sex-Appeal hat Mann aber doch mit Anzug. 23 Prozent der Befragten stimmen für den Anzug, 18 für Jeans. Aber auch Uniform macht sexy, zumindest für gut zehn Prozent. Unsexy wirken offenbar Flanell- und Hawaiihemd, Weste und Rollkragenpulli: Nicht einmal ein Prozent der Befragten bescheinigt diesen Kleidungsstücken Sex-Appeal.

weiter ›
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.