Microsoft verbessert Performance von Surface RT

14. November 2012, 11:44
  • Ein Firmware-Upgrade soll dem Surface RT auf die Sprünge helfen.
    foto: apa

    Ein Firmware-Upgrade soll dem Surface RT auf die Sprünge helfen.

Neues Firmware-Update sorgt für flüssigere Animationen und schnellere App-Ladezeiten

Im Rahmen des "Patch Tuesday" hat Microsoft auch für den Surface RT eine Reihe von Verbesserungsmaßnahmen getroffen.

Abhilfe

Das Tablet wurde zwar allgemein positiv begrüßt, hatte aber kleinere Performanceprobleme. So sollen Animationen öfters nur ruckelig angezeigt worden sein und auch die Ladezeit der Apps ließ manchmal zu wünschen übrig. Das mit 13. November datierte Firmware-Update soll hier nun Abhilfe schaffen.

20 Minuten und ein Soft Reset

Zum Einspielen ist ein Neustart nötig. Laut WP Central dauert der komplette Prozess etwa 20 Minuten und benötigt einen Soft Reset.

Das Patch-Paket enthält darüber hinaus eine Aktualisierung für den Windows Defender, zwei Sicherheitsverbesserungen und vier weitere Updates für Windows RT. (red, derStandard.at, 14.11.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 37
1 2

Ein Artikel wie maßgeschneidert für 123...
derStandard.at schaut halt auf seine Klickbringer :D

Stimmt, und 123... darf weiterhin träumen von seiner 20 Jahre alten Industrieanlage, die noch nie ein Update gebraucht hat ;-)

Da Klumpat ist 2 Wochen am Markt und erhält sein erstes Patch ...

und 20 Minuten dauern tuts auch noch ... da wird beim 32GB Modell der restliche Speicher von 16GB auch bald voll sein ...

Kann man nach dem Patch nun endlich vernünftig damit schreiben oder muss man noch immer auf´s Surface warten damits mit der Eingabe mitkommt?!

Dieses Klumpat ist nicht mal 2 Wochen am Markt und brauch schon ein Update:
http://derstandard.at/135026137... t-moeglich

Das ist echt ein Kümmert... und so was kauft 123... ??

...Klumpert...

Hast du es ausprobiert ?

Ich habe mein Surface RT heute upgedated, es hat ca 12:35 gedauert und ging problemlos. BTW die SW ist nicht erst seit 2 Wochen am markt sondern schon seit August. Wenn du ein Bisschen Eine Ahnung hättest wüßtest du, dass man für die Produktion und Auslieferung von mehreren MIO Geräten auch ein Bisserl Zeit braucht. Leider kann man nicht erst am 31.10.2012 die SW aufspielen und dann die Geräte an die Zielorte "beamen" bist wohl ein bisserl bei Raumschiff Enterprise hängengeblieben.

Das Surface als "Klumpat" zu bezeichnen ist aber wirklich unfair und trifft überhaupt nicht zu...

Ich sage über ihr Posting ja auch nicht, dass es "Stumpfsinn" wäre...

Also mein Surface kommt einwandfrei beim Schreiben mit (auch vor dem Update). Was ist das Problem bei deinem Surface?

ich wünsche mir man könnte dich so einfach patchen! ;)

Als Fandroid der untersten Schublade weißt du ja gar nicht, was ein "Update" ist. Also reg dich nicht über etwas auf, das du nicht kennst.

Ich als "Fandroid" kann mir täglich ein Update laden ...

wenns notwendig wäre ...

stimmt, da kann man als Android-User durchaus schon überrascht sein, dass man anderswo schon nach 2 Wochen ein Update bekommt

Schlimm wenn nach 2 Wochen ein Update notwendig ist!

schlimm ist es, wenn ein Update nötig wäre, aber man keines bekommt

Nur MS hat Updates nötig ...

Da gibt es auch liebe Zeitgenossen, denen ab und zu ein frisches "Update" ganz gut täte...

Du hast von Softwareentwicklung keine Ahnung ...

Und Ihr IT-ler schummelt euch seit 60 Jahren mit dem Argument durch:

"es gibt keine fehlerfreie Software" ...

Traurig wenn Produkte, 2 Wochen nach Marktstart nach Updates schrein damit Sie vernünftig funktionieren! Würde dies bei einer Industiresteuerung der fall sein, na dann gute Nacht!

Diese laufen manchmal 10-15 Jahre lang OHNE Update!

omg, du vergleichst aber nicht etwa eine SPS, wo im Ernstfall die ganze Anlage stillstehen kann, mit einem Desktop-OS, wo man im schlimmsten Fall neu startet oder neu aufsetzt?

Keine Ahnung was du arbeitest, aber Softwareentwicklung ist kein Kindergeburtstag.

Grad bei größeren Projekten werden die Zusammenhänge und Abhängigkeiten schnell sehr komplex, da kann jemand schon mal was vergessen zu berücksichtigen.
Grad große Softwarefirmen haben bereits gute Vorgehensmodelle und Testcenter, selbst bei Windows braucht man mittlerweile nicht mehr auf SP1 warten.

Und ihre Industrieanlage - waren Sie damals dabei, als die Anlage aufgestellt wurde?
Ich möchte nicht wissen, wie oft da mit dem Lötkolben gebugfixed wurde... Aber dafür sind sie wohl zu Jung.
Und wenns mit SPS programmiert wurde, dann habens am Anfang sicher auch geschwitzt, die Anlage zum Laufen zu bringen...

es tut so gut zu wissen, dass da draußen jemanden ist, der sich um uns windows user sorgt. danke, dass es dich gibt!

Nach dem Lesen dieses Postings habe ich deutlich gespürt, wie mir tausende Gehirnzellen abgestorben sind und das ganz ohne Alkoholeinfluss.

Schade drum.

Am besten ist das Video am Ende ...

des Clips ... wieviele Bilder pro Sekunde sind das wohl? So ca. 1/2 bis 1/3 Bild pro Sekunde schaffts schon!
http://www.youtube.com/watch?v=x87LmiOj5J0

Du kommst mir vor wie ein Zeitreisender aus der Steinzeit, der außer einem Steinmeisel - mit dem er allerdings auch nicht umgehen kann - kein Werkzeug kennt und lauthals über das aktuelle Topmodell von Hilti keift.

Posting 1 bis 25 von 37
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.