Neuer Spot für derStandard.at: "Bleib kritisch."

Jung von Matt/Donau entwickelte die neue Werbekampagne - Zu sehen in TV, Kino, Print und Online

Jung von Matt/Donau hat für derStandard.at eine neue Werbekampagne entwickelt. "Bleib kritisch." lautet die Botschaft, die zwei wesentliche Elemente vereinen soll: Nachrichten in Echtzeit und User-generated Content.

Im Mittelpunkt steht ein TV-Spot, der mit Filmausschnitten und Handlungsanweisungen Missstände in der Gesellschaft aufzeigt: von Politikern, die sich ausruhen, statt zu sich zu empören, bis zu Aufregern, die im Jahr 2012 eigentlich keine mehr sein sollten.

Zu sehen ist die neue Kampagne in TV, Kino, Print und natürlich Online. (red, derStandard.at, 14.11.2012)

Credits
Agentur: Jung von Matt/Donau | Kunde: derStandard.at, Alexander Mitteräcker, Alina Suchanek | Kreativ-Direktion: Andreas Putz, Helena Luczynski | Kundenberatung: Judith Zingerle, Patrick Hilz | Konzept, Art Direktion: Robert Schrotthofer, Hubert Goldnagl | Konzept, Text: Karolina Kriechbaum | Regie: Sebastian Brauneis | Tonstudio: Soundfeiler

Share if you care