Totale Sonnenfinsternis in Australien

Zehntausende Touristen verfolgten Himmelsspektakel

Sydney - Eine totale Sonnenfinsternis hat im Nordosten Australiens mehr als 60.000 Schaulustige zu Begeisterungsstürmen hingerissen. Viele waren eigens nach Cairns und Port Douglas angereist und säumten rund 2.500 Kilometer nördlich von Sydney die Strände. Einige Hotelzimmer waren von Eklipse-Jägern bereits vor drei Jahren gebucht worden.

Eine partielle Verdunklung war in einem Streifen vom östlichen Indonesien über Australien, Neuseeland bis nach Chile und Argentinien zu beobachten.

Doch noch gute Sicht

Dabei sah es in der Früh zunächst gar nicht gut aus: Der Sonnenaufgang über Australien fand hinter Wolken statt. Pünktlich zum Start der Sonnenfinsternis riss dann die Wolkendecke doch noch auf. Um 6.39 Uhr Ortszeit wurde es schattig und schließlich dunkel, die Mondscheibe verdeckte die Sonnenscheibe vollständig.

Wie ein Diamantring sah das Himmelspektakel aus, fanden Beobachter: Der helle Ring, der um den Mond noch zusehen war, und ganz am Rand ein grell schillerndes Funkeln, als die Sonnenstrahlen wieder zum Vorschein kamen. Der optische Effekt, auch "Bailey's beads" genannt, kommt zustande, wenn erste Sonnenstrahlen durch Senken auf der unregelmäßigen Mondoberfläche scheinen.

Wissenschafter, Hobbyastronomen und Neugierige fühlten sich reich belohnt. "Wenn es dunkel und kalt wird, wird einem klar, wie zerbrechlich das Leben ist", sagte Wissenschafterin Natalie Dillon Lokalreportern. "Es zeigt, dass wir unsere Existenz der Sonne zu verdanken haben."

Geduld gefragt

Wer darauf hofft, auch ohne Reisen noch einmal so ein Himmelsspektakel wie das vom 11. August 1999 zu erleben, der muss sich in Geduld üben: Die nächste totale Sonnenfinsternis, die auch von Österreich aus zu sehen ist, wird erst im Jahr 2081 stattfinden. (APA/red, derStandard.at, 14. 11. 2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 54
1 2
Spitzbergen 2015 ich komme!! Freue mich schon wie ein Nockapatzerl

Also 3.11.2013 in Afrika ist näher (zeitlich) und sicherlich besser (beobachtbar)!

Unsere Familie ist Fan von der polaren Gegend.

Wir werden uns einen privaten Lear Jet dafür mieten und ich muss schauen, wie/wo/was.

Bin noch am Überlegen...

Ähem, *schüchtern aufzeig!*, darf ich da vielleicht mit (im Learjet natürlich)?

Kann mich noch gut daran erinnern. Eine unglaubliche Atmosphäre, bin froh, dass ich das erleben durfte.

nur mehr 25128 tage (gut 68 jahren 9 monate und 17 tage) bis du in österreich wieder eine sofi sehen kannst ;-)

Dass der Mond genau so groß und so weit entfernt ist, dass er grad die Sonne verdeckt, ist schon äußerst bemerkenswert.

Hmja, tut er aber nicht immer, diesmal hat die Entfernung halt gepasst.

Was für ein Käse. Sind Sie das? *gg

sehe keinen käse, nur sehr interessante geometrie und beeindruckende muster innerhalb des sternensystems

was glaubst wie "cool" die muster erst aussehen, wenn die bahnen korrekt für diese spielereien dargestellt werden. und man auch noch die 3. dimension betrachtet (ekliptik und so)

Eine Sonnenfinsternis ist schon was tolles. Wieder mal typisch Österreich, dass sowas nur alle heiligen Zeiten hier vorkommt.

DiCo raus!

"typisch Österreich"

Sie haben völlig Recht!

Höchste Zeit für ein Volksbegehren für mehr Sonnenfinsternisse, oder gleich für die Gründung der Österreichischen Sonnenfinsternispartei (ÖSOFIP). Von mir aus auch der Sonnenfinsternispartei Österreichs (SOFIPÖ).

Dass noch niemand auf diese naheliegende Idee gekommen ist... typisch Österreich. Da ist man nämlich viel zu faul, die eigenen kosmischen Angelegenheiten in die eigenen Hände zu nehmen! Und dann heisst es natürlich, die EU sei Schuld daran, dass es hier seit der Euroeinführung keine Sonnenfinsternis gegeben hat.

Vlt mal den nächsten Urlaub nicht nach Thailand oder Malle fliegen, sondern zur nächsten Sonnenfinsternis. ;)

http://de.wikipedia.org/wiki/List... hrhunderts

Färör sind jetzt auch nicht so weit weg, das schaffen ja sogar Fußballer. ;)

ich schau mir die am 4. dezember 2021 an :-) dann is die antarktis sicher schon grün und wohl temperiert.

Jessas!

Ich war dort, es war toll, laßts die Neutrons ausm Spiel. Großes Volksfest .... wo ich war, waren 7 km Super-Strand voll von fröhlichen Menschen ...

Neid!!! Aber ich vergönns Ihnen!!!

(Ich wollte mirs auch anschauen, wo ich doch davor grad in der Weltgegend zutun hatte, aber dann hats nicht geklappt - Ärger!!! So wie ich die Region Cairns - Pt Douglas kenne, muss das wirklich ein super Festl gewesen sein... Naja, nächste Sofi in S-Amerika 2019 glaub ich.)

Vor Ort ist immer super!

Ich war auch dort, 1999. Daheim, lauter nette Leute und eine Flasche Puschkin Black Sun - was sonst?

2081 ist des dann daheim wieder so weit. Geht sich aber wohl nicht mehr aus für mich.

mehr Kraft durch positives Denken

"Geht sich nicht mehr aus für mich" ist doch positiv :-).

Jessas!

Ich war dort, es war toll, laßts die Neutrons ausm Spiel. Großes Volksfest .... wo ich war, waren 7 km Super-Strand voll von fröhlichen Menschen ...

schön für dich, super so einen sofi ! aber was sind neutrons ?

Der Mond verdeckt die Erde, nicht die Sonne !

Regiefehler

Posting 1 bis 25 von 54
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.