Staatspreis Werbung für Ottakringer und "Falter"

DDB Tribal Wien und Jung von Matt/Donau ausgezeichnet - Planetsisa erhielt den Sonderpreis mit dem Biohof Adamah

Wien - Was tun, wenn die "Stimmung im Keller ist"? Sprüche für Ottakringer trugen DDB Tribal Wien den Staatspreis Werbung für Kampagnen und Print/Plakat ein. Für Jung von Matts "Falter"-Spots hatte Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner den Staatspreis Werbefilm. Planetsisa erhielt den Sonderpreis für KMU und regionale Kampagnen mit dem Biohof Adamah.

Die Gewinner im Überblick

"Beste Kampagne" - Jurybegründung für Ottakringer-Kampagne: "Die Kampagne nutzt zusätzlich zu allen klassischen Werbeformen Taxi Screens und Out of Home, um diese "erfrischende Kampagne" noch erlebbarer zu machen. Die Marke mit starken regionalen Wurzeln wird damit in ganz Wien kommuniziert. So wird die Marke innovativ und kreativ ganz bewusst mit dem jeweiligen Bezirk verbunden. Der rote Faden geht niemals verloren. Diese Werbung ist anders - erfrischend anders."

Kategorie Werbefilm - Jurybegründung für "Falter"-Kampagne: "Sehr origineller, visuell präziser und technisch gut gemachter Werbespot. Die Botschaft nach der gewünschten "Befreiung" ist klar ersichtlich. In den einzelnen Sequenzen sehr differenziert und humorvoll - trotz einfacher Mittel. Ein Kurzfilm, den man sich immer wieder gerne ansehen kann. Transportiert das Image des Auftraggebers perfekt in Aussage, Form und Farbe."

Kategorie Print/Outdoor - Jurybegründung für Ottakringer-Kampagne: "Um gute Ideen umsetzen zu können, braucht man auch mutige Auftraggeber die dazu bereit sind, sich auf Neues einzulassen. Das Unternehmen hat stark auf die Zusammenarbeit mit Kreativen gesetzt und von Neuem profitiert. Der Staatspreis ist dafür der beste Beweis. Die Kampagne hebt sich von der Masse ab, sie provoziert, spielt mit Design und Geschlechterklischees und sie bleibt im Gedächtnis."

Sonderpreis für "BioHof ADAMAH" - Jurybegründung: "Die Werbelinie wurde klar und konsequent durchgezogen, schafft Unverwechselbarkeit und erschließt neue Märkte und Kundensegmente. Mit dieser Werbung wird die Kraft der Marke gestärkt, sie informiert und emotionalisiert. Diese Marke wird zum unverzichtbaren Bestandteil der Unternehmenspolitik. Sie ist außergewöhnlich, frisch und erzeugt Aufmerksamkeit. Der Sieger hat sich regional hervorragend aufgestellt und positioniert." (red, DER STANDARD, 14.11.2012/online ergänzt)

Share if you care