"StarCraft 2: Heart of the Swarm" erscheint im März

  • "StarCraft 2: Heart of the Swarm" erscheint für Windows und Mac.
    foto: screenshot

    "StarCraft 2: Heart of the Swarm" erscheint für Windows und Mac.

Neue Multiplayer-Funktionen und Kampagne rund um die Zerg

"StarCraft 2: Heart of the Swarm", die Fortsetzung des 2010 erschienenen "StarCraft 2: Wings of Liberty", wird am 12. März 2013 online sowie im Handel erscheinen. "Heart of the Swarm" bringt eine neue Kampagne, welche die Geschichte um Sarah Kerrigan, Königin der Klingen, fortsetzt, wie sie die Überbleibsel des Zerg-Schwarms vereint und ihre Rache an Arcturus Mengsk, dem sinistren Diktator des Koprulu-Sektors, plant. Der Titel führt außerdem mehrere neue Mehrspielereinheiten sowie Funktionen ein. Das Spiel wird für Windows (XP und neuer) und Mac erhältlich sein.

20 Kampagnenmissionen

"Heart of the Swarm" greift die Geschichte von StarCraft II dort auf, wo "Wings of Liberty" aufhörte und stellt Kerrigans Streben, den Schwarm zu vereinen und Rache an Arcturus Mengsk zu nehmen, in den Mittelpunkt. Im Laufe von 20 Kampagnenmissionen folgt man Kerrigan auf ihrem Weg durch die Galaxie während sie "unverwechselbare Zerg-Gattungen" zu ihrer Brut hinzufügt. Kerrigan gewinnt von Mission zu Mission an Stärke, wobei die Spieler sie mit neuen, mächtigen Fähigkeiten ausstatten sowie verschiedene Genstränge der Zerg in neue, furchterregende Gattungen weiterentwickeln können - je nach individuellem Spielstil. 

Terranischen Kampfhellions

Im Mehrspielermodus feiert außerdem neues Kriegsgerät sein Debüt, inklusive der terranischen Kampfhellions, der Schwarmwirte der Zerg und den Tempests der Protoss, während bestehende Einheiten aus "Wings of Liberty" aktualisiert, und mit neuen Fähigkeiten ausgestattet werden.

Neue Funktionen umfassen unter anderem ein Gruppierungs- und Clan-System, ungewertete Gegnerzuweisung, Global Play, das Spielern ermöglicht in verschiedenen Regionen der Welt gegen andere Spieler anzutreten, zusätzliche Statistiken, Verbesserungen an der Benutzeroberfläche, ein erweitertes Physiksystem, für opulenter aussehende Schlachten, Mehrspieler-Replays, um Replays mit Freunden anzusehen, und ein Stufensystem, das Spielern von "Heart of the Swarm" einen neuen Weg liefert, sich Anpassungsmöglichkeiten für ihr Profil zu verdienen. (red, derStandard.at, 13.11.2012)

Share if you care