Erste stabile Releases von CyanogenMod 10 sind da

  • Die ersten Stables von CM10 sind da.
    foto: cyanogenmod

    Die ersten Stables von CM10 sind da.

Auslieferung für eine Reihe ausgewählter Geräte hat begonnen

Gute Nachrichten vom CyanogenMod-Team. Die Entwickler der Custom Firmware für Android-Geräte haben die erste stabile Version von CM 10 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um den Port von Android 4.1.2 "Jelly Bean".

Erweiterter Desktopmodus, Dateimanager

Neu dabei ist unter anderem ein erweiterbarer Desktopmodus sowie ein integrierter Dateimanager mit erweiterten Funktionen dank Root-Rechten. Allerdings ist der erste Stable Release noch nicht für alle von CM10 unterstützten verfügbar

Gestern kamen nur Besitzer des Samsung Galaxy S2 in der LTE-Ausgabe, vom Samsung Galaxy S3 (in der Fassung für Verizon und Sprint) sowie des LG Optimus Black in den Genuss des finalen ROMs, wie Android Police berichtete. Mittlerweile steht die Firmware bereits für über 40 verschiedene Modelle bereit.

Wer bereits eine der jüngeren Nightlies oder Monthly Builds mit OTA-Updatefunktion hat, sollte das Update demnächst auf diesem Weg beziehen können. Alternativ kann die aktuellste Version wie üblich aus dem Downloadarchiv der CyanogenMod-Website bezogen werden. (red, derStandard.at, 14.11.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 38
1 2
Die Leiden des i9100

Wenn ich dran denke, wie rumgeheult wurde, als Samsung das Galaxy SII in der "schlechteren" G-Version rausgebracht hat … noch jetzt geben die Rezensenten bei Amazon einander Tips, wie sie an das "Original" (ohne "g") rankommen.

Und mittlerweile ist dieses Original dank Exynos Chipset weitgehend verödet, keiner will dafür entwickeln. Entsprechend gibts noch nicht mal ein "M"-release von Cyanogenmod 10, während das i9100g stable ist.

Das größte Ärgernis an Androidgeräten ist wirklich, dass man sich zwischen guter Softwareunterstützung (Nexus) und Hardwareopionen (andere) entscheiden muss.

ganz so trist ist die sachlage nicht...

die M-releases sind schön und gut, aber in wahrheit nur fixierte nightlies und von denen gibt es nachwievor auch für das i9100 original täglich eine frische portion cm10.

der stable-release lässt leider noch auf sich warten, aber auch das original s2 wird mal eines bekommen, bis dahin werden aber wohl alle nutzer bereits auf 4.2 nightlies gewechselt haben.. wer wartet schon gerne ;)

Nightlies gibts natürlich …

Das stimmt. Nightly realeases sind aber nicht so mein Fall, weil ichs gerne so stabil wie möglich habe (und selbst "stable" ROMs haben für meinen Geschmack noch genug Fehler). Ein Custom-ROM mit zig Macken im täglichen Betrieb brauche ich nicht, da nehme ich noch lieber die Original-Software.

Und dafür sind die "M"s schon ein Indikator, weil sie ja durch einen Freeze (mit Bugfixing) zustande kommen. Wenn ein Gerät nicht mal die bekommt, ist die Entwicklung einfach noch nicht weit genug.

Android 4.2

Wie lang dauerts in der Regel bis CM Android 4.2 für Nexus S zB rausbringen wird?

Weiß da jemand irgendwas näheres dazu?

Das Nexus S hat mit 4.1.2 eh schon ein superes und schnelles System (inkl. Butter). Ein Update auf 4.2 ist, meiner MEinung nach, nicht so dringend zumal sich die "großen" Änderungen auf die Apps beschränken, die man auch nachträglich jetzt schon installieren kann.
In der Notificationbar von 4.2 sind zu meiner Enttäuschung keine echten Toggles eingebaut, sondern nur Links zu den Einstellungen. Da ist CM10 mit seinen erweiterten Features schon besser.

Als Frischbesitzer eines Galaxy Nexus muss ich sagen die 4.2 Kamera app mit sphärischem Panorama und Kamera aus dem Lockscreen heraus allein ist schon Super!

jawohl

Danke fürs reply

Läuft CM10 auf Nexus S ?

Und wie aufwendig ist die Installation?

*Mein Nexus S ist komplett offen (ohne Vertrag oä.) im Saturn gekauft worden.

http://get.cm/?device=crespo
Ich muss dazu sagen, dass ich persönlich ein Galaxy Nexus habe - meine Freundin ein Nexus S. CM10 habe ich bei ihr noch nicht installiert, aber im Link oben kann man es schon runterladen (gibt aber noch keine "stable" Version). Am Anfang jeder ROM-Installation steht natürlich das rooten. Eine Anleitung z.B. gib es hier: http://dottech.org/25412/how... t-nexus-s/

Dennoch - auch wenn es recht einfach ist, würde ich jedem/r Anfänger/in raten, zuerst so viel wie möglich über die Installation von custom ROMs zu lesen. Das Ergebnis kann glücklich machen, aber auch frustrieren... ;-)

Thanks.

nach meiner erfahrung folgen cm keinen bestimmten release cycle weil das einfach bei der menge an entwickler und smartphones/tablets gar nicht möglich ist. wenn sich also ein entwickler sich des nexus s erbarmt und dann sogar mehrere dazukommen, wird es flotter gehen. problematisch ist einwenig, das google selbst kein 4.2 mehr liefert, was vielleicht schwierigkeiten mit proprietären treibern machen könnte.

holla

hat jemand Rom-tips fürs Desire? momentan läuft cm9 rc0 irgendwas - also das stabilste ist das nicht^^ - ideen?

kann dein problem verstehen

hatte selbst ein desire mit cm drauf und das war alles andere als stabil. ich persönlich würde dir zu miui raten. meiner meinung nach das stabilste rom auf dem desire und obendrein wirklich noch sehr smooth...

Oxygen hab ich meiner Freundin aufs Desire geschmissen. Funktioniert bis jetzt ohne Probleme und flüssig (und verbraucht weniger Speicher als Cyanogen)

wenn du nicht auf android 4 bestehst, ist cm7.2.0 die beste wahl. es ist sehr schnell und sehr stabil.

leedroyd (leedroid?) fand ich ganz angenehm.
2.3 - mehr ist beim desire leider einfach nicht drin (zumindest nicht flüssig)

ich möchte mein Galaxy S 1 von nightly auf stable updaten. Hätte jetzt einfach mal das Rom drübergeflasht, bleiben die Apps erhalten ?

mfg

Keine Sorge - deine Apps bleiben erhalten. Ich hatte auch von einer (CM10) Nightly auf Stable aktualisiert und alle Apps inkl. Einstellungen sind noch da ... ;)

Sehr schön... dann werde ich meines auch endlich mal updaten. :D

wie schnell ist das os?
hab derzeit 2.3.7, hatte mal cm9. war mit cm9 nicht zufrieden. recht langsam, reboots etc.
wie siehts mit cm10 stable auf dem S1 aus?

Mir ist vorgekommen, dass die Apps jetzt ein bisschen langsamer starten. Ich bin aber kein heavy user und hab das s1 nur leihweise.

DIe nightlies haben eine ota update funktion afaik

Das hat meines Wissens jede CyanogenMOD Version - ganz unabhängig davon ob Nightly oder Stable. Man kann sie im CM-Updater auch so einstellen, dass bei Verfügbarkeit einer neueren Version eine Benachrichtigung erscheint ...
Zu finden in den Einstellungen unter "Über das Telefon > CyanogenMod Updates"

Endlich!

Habe am Galaxy Note schon seit einem Monat die Nightly Versionen drauf. Seit die Entwickler vor 2 Wochen auch einen Dateimanager integriert haben, ist es nicht mehr notwendig die Google-Apps mitzuinstallieren, da man die Apps nun auch manuell aus den .apk's installieren kann.

Also Android ohne Google... ;-)

Also Android ohne Google... ;-)

Für diejenigen, die gerade die Anzeige bei der Polizei in Berlin erstattet haben, ist der Ausflug jenseits des Marktes wohl keine so große Wohltat gewesen....

http://www.heise.de/newsticke... 49839.html

Hilfe..

Kann mir jemand einen Tipp geben?
Ich habe ein Samsung Galaxy Ace als Zweithandy. Welche Custom Firmware funktioniert derzeit am stabilsten und flüssigsten? Muss nicht unbedingt ICS oder JellyBean sein... die Performance sollte gut sein und die gesamt Hardware (+Kamera) funktionieren.

Posting 1 bis 25 von 38
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.