"Halo 4" spielt 220 Millionen Dollar in 24 Stunden ein

Microsofts jüngster Sci-Fi-Shooter macht Kinofilmen Konkurrenz

"Halo 4" konnte innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Verkaufsstart vergangene Woche rund 220 Millionen US-Dollar einspielen - mehr als alle bisherigen Teile der Serie. Damit konnte Microsoft in diesem Zeitraum weltweit mehr Umsatz generieren, als die bislang erfolgreichsten US-Kinostarts "Harry Potter and the Deathly Hallows: Part 2" und "The Avengers". Die Financial Times geht davon aus, dass am ersten Tag 3,1 Millionen Exemplare ausgeliefert wurden. Microsoft erwartet, dass man innerhalb der ersten Woche 300 Millionen Dollar einnehmen wird.  

Blockbuster

Insgesamt konnte die Sci-Fi-Serie seit dem ersten Teil "Halo: Combat Evolved" knapp 4,4 Milliarden Dollar generieren. Microsofts Spitzenposition in den Charts wird jedoch vermutlich nicht lange anhalten. Am Dienstag ist Activisions Shooter "Call of Duty: Black Ops 2" im Handel erschienen, allein in den USA gingen laut VGChartz über drei Millionen Vorbestellungen ein.  (zw, derStandard.at, 13.11.2012)

Share if you care
15 Postings
Halo 4 - Film auf Halo Waypoint

Habe mir heute den Halo 4 - Film auf dem Waypoint angesehen, bequem am Sofa bei Xbox-Live. Echt genial, was die da auf die Beine gestellt haben. Dauerte über 70 Minuten lang. Jetzt wird es langsam wirklich Zeit, Halo zu verfilmen bzw. mehr dieser Filme auf Xbox-Live zu stellen ;-)

Neues Team, altes Game

Jetzt wirds langsam wirklich langweilig, das Gamedesign entwickelt sich nicht weiter, es bleibt seit Halo 1 das gleiche Game ohne spürbare Innovationen.

geht runter wie Öl

Wow das klingt ja echt super, freut mich für Halo 4 und für die Spiele-Industrie (dass man das Kino schlagen kann, mit diesem Freak/Nerd/Geek-Hobby - wie man so "schön" sagt).

Wären vermutlich ein paar Millionen mehr, wenn sies auch für PC rausbrächten.

ja... ich ertapp mich immer wieder dabei: Ich will Halo mögen. Ich finds ja eigentlich ganz cool und interessant und hab bislang noch jeden Teil gespielt. Aber so richtig reissts mich dann doch nie mit, einfach weil mir nach spätestens ner halben Stunde die Steuerung via Gamepad auf die Nüsse geht.. Finde es sehr schade (allerdings aus Sicht Microsofts auch verständlich), dass sie nicht auch PC Versionen der neueren Haloteile rausbringen. Von mir aus auch gern mit paar Monaten Verspätung, wär schon okay...

Geht mir genauso - ich hab' mir eine Xbox ausgeliehen und versucht zu spielen - ich kanns nicht, also weg damit - da spiel ich lieber gar nicht.

Typischer Fehler den ein PC Gamer macht mMn. Ein PC Ego Shooter ist kein Konsolen Ego Shooter und umgekehrt. Das muss man als unterschiedliche Genre betrachten. (und Halo 1 am PC hat sich auch falsch "angefühlt")

Das komplette Gameplay wurde ja auch darau ausgelegt für eine Konsole gut spielbar zu sein (die Schilde sollen ja zB die Kämpfe in die Länge ziehen im Vergleich zu Instant Kill Headshots die durch die Präzison aufm PC gang und gebe sind)

Halo ist der einzige Grund sich eine xbox anzuschaffen. Schön blöd werden die sein...

Die meisten anderen Games gibt es für alle plattformen - nur überzeugende Exklusivtitel oder technisch hervorstechende Eigenschaften (bluray) geben den Ausschlag für die eine oder andere Konsole.

GOW - mehr muss ich nicht sagen...

Kosten Nutzen Rechnung.

Wenn die Kosten für die Entwicklung der PC Version höher sind, als was sie sich ausrechnen dafür einzunehmen, wirds halt gestrichen.

wäre möglich, aber "Frygon" wird wohl auch recht haben ...

Oder ein paar Millionen weniger, wegen Piraterie...

Das würde bedeuten das der Umsatz rein für den PC Bereich dann negativ wäre, und negativ kann er nie werden, selbst wenn noch so viel Piraterie betrieben wird, denn dazu müsste Microsoft jedem der es illegal runterläd noch was bezahlen. Ob es sich nach Abzug der Produktionskosten noch lohnt, ist wieder eine andere Frage.

Ich glaube die Überlegung hat viel weniger mit Piraterie zu tun, denn mit der Tatsache, dass Halo aufgrund seiner Exklusivität einer der wenigen großen Systemseller ist, der die Xbox am Leben hält.

Versteh' ich nicht ganz - so kann jemand mit einem PC Halo 4 halt gar nicht kaufen und unlizenzierte Kopien gibts für die Xbox 360 auch.

ja war auch sehr enttäuscht :(

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.