Cray erobert mit "Titan" Spitze der Supercomputerliste

Erreicht stolze 17,59 Petaflop Rechenleistung - Steht im Nationallabor Oak Ridge im US-Staat Tennessee

Ein Supercomputer des US-Unternehmens Cray ist zum schnellsten Rechner der Welt gekürt worden. "Titan" hat eine Leistung von 17,59 Petaflop oder 17,59 Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde, wie aus der am Montag veröffentlichten TOP500-Liste von deutschen und amerikanischen Wissenschaftlern hervorgeht. Der Computer steht im Nationallabor Oak Ridge im US-Staat Tennessee.

Forschung

"Titan", der unter anderem in der Forschung zu Energie und Klimawandel eingesetzt wird, löste damit einen anderen Superrechner des Konkurrenzunternehmens IBM ab. "Sequoia" schaffte mehr als 16 Billiarden Rechenvorgänge pro Sekunde und steht im US-Nationallabor Lawrence Livermore in Kalifornien. Auf Platz fünf hat es der IBM-Rechner "Juqueen" aus dem Forschungszentrum Jülich geschafft. Die TOP500 werden gemeinsam von der Universität Mannheim, dem Nationallabor Lawrence Berkeley und der Universität von Tennessee erstellt. (APA, 13.11.12)

Share if you care