BDI schreibt in neun Monaten Millionen-Verlust

13. November 2012, 09:11
posten

Grambach b. Graz - BioEnergy International (BDI), auf Anlagenbau und Energiegewinnung aus Abfall spezialisiertes österreichisches Unternehmen, hat in den ersten neun Monaten 2012 einen Verlust (Periodenergebnis) von 3,3 Mio. Euro erwirtschaftet - in der Vorjahresperiode hatte es noch einen Gewinn von 2,6 Mio. Euro gegeben, teilte das Unternehmen mit.

Der Umsatz fiel in der gleichen Periode um 30 Prozent auf 19,1 Mio. Euro (27,5 Mio. Euro), operativ (Ebit) wies das Unternehmen einen Verlust von 4,5 Mio. Euro aus - vor Sondereffekten betrug der Verlust 1,5 Mio. Euro. Hier hatte es im Vorjahr noch einen Gewinn von 3,2 Mio. Euro gegeben. Ursache für den Verlust seien Projektverzögerungen gewesen, die zu Umsatzrückgängen geführt hätten.

Abschreibungen auf Firmenwerte

BDI hat außerordentliche, nicht zahlungswirksame Abschreibungen auf Firmenwerte von 3 Mio. Euro vorgenommen. Allerdings hätten auch ein positives Finanzergebnis und Beteiligungserträge nicht den Verlust von 3,3 Mio. Euro verhindern können, so das Unternehmen.

Nun will sich BDI "strategisch neu ausrichten" und sein Angebot vom Spezialanlagenbauer für die BioDiesel- und BioGas-Branche hin zum "Komplettanbieter von innovativen industriellen Greentech-Lösungen erweitern" wie das Unternehmen in seiner Aussendung schreibt.

Für das gesamte Jahr erwartet der Vorstand zwar ein positives Ergebnis vor Sondereffekten, kann aber auch einen operativen Verlust nicht ausschließen. "Ab 2013" wird wieder Profitabilität erhofft.

Im dritten Quartal lag der Umsatz des Unternehmens bei 3,9 Mio. Euro (10,1 Mio. Euro). Das Ebit war mit 4,9 Mio. Euro tiefrot - in der Vorjahresperiode hatte es noch einen Gewinn von 0,6 Mio. Euro gegeben. Das Periodenergebnis nach Minderheiten drehte in einen Verlust von 4,1 Mio. Euro (Gewinn von 0,3 Mio. Euro).

BDI beschäftigt in ihren konsolidierten Unternehmen rund 134 Mitarbeiter und ist im Prime Standard/Geregelten Markt an der Frankfurter Börse notiert. (APA, 13.11.2012)

Share if you care.