Staatsanwalt bestätigt Tod eines inhaftierten Bloggers

12. November 2012, 19:12
5 Postings

Wunden an der Leiche festgestellt

Teheran - Ein iranischer Staatsanwalt hat den Tod eines inhaftierten Bloggers bestätigt. Die halbamtliche Teheraner Nachrichtenagentur MEHR meldete am Montag unter Berufung auf den Staatsanwalt Gholam Ejehi, an der Leiche des Bloggers seien Wunden festgestellt worden.

Zudem gebe es eine Kopie eines Briefs des inhaftierten Sattar Beheshti, in dem dieser sich über seinen Vernehmungsbeamten beschwere.

Beheshti wurde am 31. Oktober wegen sogenannter Cyberverbrechen festgenommen. Der Fall hatte internationales Aufsehen erregt, eine Menschenrechtsgruppe und das US-Außenministerium forderten Aufklärung über den Fall, nachdem unbestätigte Berichte über den Tod Beheshtis bekannt wurden.

Im Iran sind in den vergangenen Jahren Dutzende von Bloggern und Journalisten in Razzien gegen Dissidenten inhaftiert worden. (APA, 12.11.2012)

Share if you care.