Polarlicht soll diesen Winter besonders stark sein

Ansichtssache
12. November 2012, 17:12

Im vergangenen Jahr hatte der norwegische Tourismus-Direktor Per-Arne Tuftin seinen skandinavischen Nachbarn das Nordlicht abspenstig gemacht und behauptet, es sei eine eindeutig norwegische Sache.

Norwegen sei das Zentrum der Nordlichtzone und die Wahrscheinlichkeit größer als anderswo, in einer wolkenlosen Nacht zwischen Oktober und März das Polarlicht zu sehen, meinte Tuftin und verspricht auch für diesen Winter spektakuläre Anblicke. In diesem Jahr hat der Norwegen-Tourismus eine Facebook-Kampagne in zwölf Ländern gestartet. Besucher können ihr eigenes Nordlicht zeichnen und eine Reise nach Norwegen gewinnen.

Die Stärke der Sonnenaktivität weist einen Elfjahreszyklus auf und erreicht mit dem sogenannten "Solarmax" ihren Aktivitätshöhepunkt in den Jahren 2012 und 2013. Experten sagen eine häufige und spektakuläre Sichtbarkeit vorher. Einige Wissenschaftler gehen überhaupt davon aus, dass die Sonnenaktivität 2012/2013 das beste Schauspiel seit dem Solarmax von 1958 bieten wird.

Die beste Zeit, um das Polarlicht zu sehen, ist zwischen Oktober und März nach Einbruch der Dunkelheit. Um das himmlische Spektakel in seiner vollen Pracht bewundern zu können, muss man nach Norden in Richtung Arktis reisen. Die beste Sicht hat man über dem 60. Breitengrad, obgleich das Nordlicht manchmal auch weiter südlich gesichtet werden kann. (red, derStandard.at, 12.11.2012)

foto: epa/hinrich baesemann
foto: epa/tore meek
foto: ap/dapd/peninsula clarion, m. scott moon
foto: ap/news-miner, john hagen
foto: epa/rune stoltz bertinussen
foto: ap/dapd/arealclearwx.com/brian emfinger
Share if you care
17 Postings

Warum Norwegen wenn Island doch sooo viel mehr landschaftliche Facetten zeigt....;)
In Island kann man die Aurora Borealis genau so gut bestaunen.......

"... der norwegische Tourismus-Direktor ..."

Ein Muss!

So etwas gewaltiges darf man sich nicht entgehen lassen. "Solarmax" soll 2013 stark sein. Da überleg ich mir ernsthaft nach Norwegen zu fahren. Das Land wollte ich sowieso einmal sehen.

Buchtipp mit wirklichen sehr schönen Bildern von der Aurora Borealis:

http://goo.gl/XfaFA

Danke für den Tip!

Fotographische Frage

Also der Typ auf dem Bild "foto: epa/rune stoltz bertinussen" muss schon sehr ruhig gestanden sein, wenn er bei der sicher notwendigen massiven Belichtungszeit noch scharf ist (die Flammen sind es nicht), oder es wurden 2 Bilder zu einem gemacht.

sehr lange wurde da nicht belichtet...

Die beste Zeit, um das Polarlicht zu sehen, ist ... nach Einbruch der Dunkelheit

Nona.

Bin nächstes Jahr Anfang September in Lappland unterwegs. Weiß jemand, ob man da auch schon Chancen hat es zu sehen?

viell. zu früh

Wir waren heuer Mitte Sept. in Norwegen unterwegs. Da sind vereinzelt schon die ersten Nordlichter gesichtet worden. Anfang September könnte aber zu früh sein. Hatten leider auch kein Glück, trotz sternenklarer Nächte! Norwegen bzw. Skandinavien ist aber trotzdem ein Hammer...

wär ein wunder wenn nicht - leuchten ja inzwischen auch schon über deutschland, und letztes jahr auch bei uns - leider hat das wetter nicht gepasst:

http://www.youtube.com/watch?v=9... re=related

Hier gibts Polarlicht !

Auch in schwedisch Lappland gibt es Polarlicht!
www.solberget.de

Gebt mir Geld, ich will nach Norwegen.

Gehens einfach zum Media Markt und unterschreiben ein paar Quittungen nicht. Dann müsste sich das ausgehen ;-)

Siehe Artikel im Web-Standard.

muss man gesehen haben,...

auf den Fotos sieht das so unspektakulär aus.

Aaahh!!!
Will sehen!!!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.