Lesefest für Zeitschrift "Das Gedicht"

Lesung von Robert Schindel und Melanie Arzenheimer am Dienstag in der Hauptbücherei

Seit 20 Jahren bietet die von Anton G. Leitner und Matthias Politycki herausgegebene Zeitschrift "Das Gedicht" eine internationale Hintergrundberichterstattung rund um die zeitgenössische Poesie und stellt Erstveröffentlichungen namhafter und weniger bekannter Autoren vor. Am Dienstag präsentieren die Herausgeber die Jubiläumsausgabe in der Wiener Hauptbücherei. Für eine gemeinsame Lesung finden sich Robert Schindel und Melanie Arzenheimer ein.

In einer anschließenden Diskussion der Autoren mit den Literaturkritikern Erich Klein und Peter Zimmermann sollen es um die Schwierigkeiten, Gedichte im literarischen Alltagsleben zu vermitteln und die Bedeutung der Lyrik im heutigen Literaturbetrieb gehen. (red, derStandard.at, 20.11.2012)

Hauptbücherei am Gürtel
Urban-Loritz-Platz 2a
1070 Wien

Dienstag, 20.11., 19 Uhr

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.