Giants aus der Spur

12. November 2012, 14:33

NFL-Champion verlor zum zweiten Mal in Serie - Selten gesehenes Remis zwischen San Francisco und St. Louis

Cincinnati (Ohio) - Meister New York Giants ist in der NFL von der Erfolgsspur abgekommen. Eine Woche nach der 20:24-Heimniederlage gegen die Pittsburgh Steelers verlor der Super-Bowl-Sieger bei den Cincinnati Bengals am Sonntag überraschend 13:31. Für die Giants, bei denen Quarterback Eli Manning zwei Interceptions zu Touchdowns der Bengals warf, war es die vierte Saisonniederlage im zehnten Spiel.

Erstmals geschlagen geben mussten sich die Atlanta Falcons. Das bisher einzig unbesiegte Team verlor nach acht Erfolgen bei den New Orleans Saints 27:31. Star-Quarterback Drew Brees warf dabei drei Touchdowns. Für eine Rarität sorgten indes die San Francisco 49ers und die St. Louis Rams. Ihr 24:24 nach Verlängerung war das erst 18. Remis seit Einführung der Verlängerung im Jahr 1974. Zuletzt war dies vor knapp vier Jahren der Fall gewesen. (APA/Reuters)

NFL-Ergebnisse vom Sonntag:

Carolina Panthers - Denver Broncos 14:36, Cincinnati Bengals - New York Giants 31:13, Miami Dolphins - Tennessee Titans 3:37, Minnesota Vikings - Detroit Lions 34:24, Baltimore Ravens - Oakland Raiders 55:20, New England Patriots - Buffalo Bills 37:31, Tampa Bay Buccaneers - San Diego Chargers 34:24, New Orleans Saints - Atlanta Falcons 31:27, Seattle Seahawks - New York Jets 28:7, Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys 23:38, San Francisco 49ers - St. Louis Rams 24:24 n.V., Chicago Bears - Houston Texans 6:13

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 36
1 2
richtig Mist ist

Cutler - out - Gehirnerschuetterung
Smith - out - Gehirnerschuetterung
Vick - out - Gehirnerschuetterung

Roethli - out - Schulter

Eagles...

..hab mir auf Puls4 die Eagles und die Cowboys angeschaut. Machts Romo noch eine Season ???

Der erste Touchdown Pass von Rookie Foles war auch kein Lercherl oder :-) ??

nette Runde

- Giants verlieren wieder (könnte ich mich dran gewöhnen)
- Falcons endlich gebogen
- Miami wurde daheim geowned
- Jets wurden in Seattle geowned

Fazit: so kanns weitergehen! :)

geowned? wtf...

to own somebody = extrem überlegen sein ...

Hui, in Foxboro gestern haben's ganz schön gejammert die Fans über die Defence und quasi eh schon die Saison abgeschrieben, was sollen da die Leute aus philly erst sagen, das war ja gestern die Offenbarung, Denk Andy Reid wird bald Geschichte sein. Als Groundhopper muss man nur eins sagen, die parksitiuation und das Geld was einem dafür abgenommen wird, ist ein Skandal. Dagegen sind's ja bei den Cowboys fast noch sozial...

Also das special-team wird der Rams-Coach abwatschen... wie kann man am Ende einen delay of game-call bekommen in so einer Situation??? Da würde ich das FG sogar ca. 5 Sekunden früher kicken und nicht bis zur letzten Sekunde warten...

Bin ich froh, dass die Giants mal wieder richtig abgewatscht wurden! :D

Zu deren Verteidigung muss man aber auch sagen, dass sie 2 erfolgreiche Punt-Fakes durchgezogen haben, einen sogar aus der eigenen(!) Endzone. Ohne den zweiten Fake hätte es meiner Erinnerung zufolge keine OT gegeben...

Das stimmt schon und dafür zolle ich ihnen auch größten Respekt, aber wieso muss man sich einen delay-of-game call (!!!!!!!!!!) da am Ende einfangen... Gut, das Spiel war lang, zermürbend, usw. aber... trotzdem...^^

Die Rams haben ja uuunglaublich viele depperte Strafen kassiert!
Allein der eine 10-minütige Drive im dritten (?) Viertel ... ich hab mich nimmer halten können - 30-40 Yards Raumgewinn - "false start, offense, 5 yard penalty, replay third down."
Glaub da gabs allein in dem Drive über 5 Strafen :D

wollte gerade auf nfl.com ein wenig über die gestrige Runde nachlesen...Also diese Seite wird auch immer schlechter bzw langsamer. Überall startet irgendwo ein Video usw. Welches Seite ist eine gute Alternative dazu?

geht mir genauso

lese seit 2 Jahren eigentlich nur mehr
http://www.cbssports.com/

Ich lese gerne auf espn.com. Dort gibt es zwar (leider) etliche Bezahlartikel, der große Vorteil aber ist, dass es zusätzlich zur normalen Seite auch Lokalseiten gibt.

Ich lese z.b. immer auf der Boston Seite im Patriots Blog, wo wirklich alle Infos zu den Pats zu finden sind. Zusätzlich gibt es noch Regionalseiten für NY, LA, Chicago und Dallas, falls dort von jemandem das Lieblingsteam spielen sollte.

Auf der "USA" seite von ESPN gibts zusätzlich Blogs zu jeder Division wo eigentlich auch detaillierter Berichtet wird als auf herkömmlichen Seiten.

Sportsillustrated kann ich auch sehr empfehlen.

deadspin, immer lustig.

Hätte dazu auch gerne eine Antwort. NFL.com ist ja überladen mit Werbung (mit einem Adblocker funktioniert dann auch wieder manches nicht...) und Videos und sich bewegenden Elementen... mühsam einfach.

Ich empfehle sportsillustrated.cnn.com. Viele Analysen, und vor allem die Artikel von Peter King sind immer lesenswert, wenn man einmal davon absieht, dass er Patriots-Fan ist. Aber er kann wohl nicht anders, weil er aus Massachusetts stammt, daher kann ich ihm das verzeihen.

Danke allen für die Antworten! :)

Das Spiel der Pats war gestern nicht anzuschauen. Wenn jetzt die Rush Defense auch noch so schlecht weitermacht wirds heuer nix mit einem tiefen Playoff Run. Hoffentlich kann Talib zumindest der Secondary ab nächster Woche etwas mehr Klasse zuführen (der Satz hört sich irgendwie komisch an....)

Das Gute aus AFC Sicht: Alle (vl bis auf die Texans) haben ihre Schwächen und selbst die Texans haben ihre weniger souveränen Momente. Interessant übrigens, dass nach dem heutigen Monday Night Game, der Abstand zwischen 6. und 7. in der AFC bereits 2 Siege betragen wird. Somit teilt sich das Feld in eine ober und untere Hälfte ohne echtes Mittelfeld.

Eine Anmerkung zu den Bills sei mir noch erlaubt:
Ich glaub das verlorene Spiel können die nicht ausschließlich den Refs in die Schuhe schieben. Warum?
Penalties: 14 - 148yds
http://www.nfl.com/gamecente... =fullstory

148yds Strafe bzw. 14 Penalties ist katastrofurchterregend! Damit maschierten die Pats indirekt 1,5x über das gesamte Spielfeld :-O

Die bittere Conclusio bleibt allerdings: Hätten sich die Bills nur die Hälfte der Strafen erlaubt und die Refs nicht auch ein wenig mitgeholfen, dann hätten die Pats dieses Spiel zumindest noch in der OT gespielt, wenn nicht noch verloren.

Jup, habe das Pats-Spiel mit viel Bauchweh verfolgt. Die Patriots hatten wirklich viel Glück in diesem Spiel (auch die Offense), bspw. die beiden PI-calls in Hz. 1 aus denen dann ein Gronk-TD wurde... bin ja eh froh, dass die Patriots noch den Sieg retten konnten, aber das war doch eine sehr, sehr magere Leistung auf allen Ebenen.

Ja leider Full Ack...
Vor allem, dass aus 2 fragwürdigen PassInterferience - Penalties gegen die Bills zwei Scores wurden muss man nach dem Spiel schon kritisch sehen, da es ja doch ziemlich knapp war am Ende.
Ich persönlich bin mir garnicht sicher ob die Run-Defense so schlecht, oder CJ Spiller einfach so gut war. Was man so ließt lässt der ja ganz andere Defense-Kaliber stehen. Dürfte ein Top-Mann sein.
Chandler Jones lässt jetzt imho auch ein wenig nach. Die Passrushes kommen immer seltener, und noch seltener haben sie auch Erfolg. Ich hoffe der hat sein Pulver nicht jetzt schon verschossen...

CJ Spiller hat große Arbeit geleistet. Die O-Line hat ja auch wirklich klasse Blocks gesetzt, das muss man den Bills schon lassen.

Und bzgl. der falschen Penalties: ganz genau! Und es war eben am Ende knapp und da hatten die Patriots einfach viel Glück gestern (andererseits muss man auch erst so einen Catch, wie Gronk ihn gestern gemacht hat, erst nachmachen). Nächste Woche kommt Luck... na das wird was mit dieser secondary (Hightower reiß dich zam!), da bereitet mir die run-D jetzt nicht solche Sorgen (da sie ja auch wirklich gezeigt haben, dass sie gut sein können). Der Pass-rush muss gegen die Colts sitzen. Die haben eh schon so eine marode O-Line.

Gehe mit euch allen konform. Schlimmes Spiel.
Die Schiri-Leistung ... naja, was will man dazu sagen. Wie wenn Man Utd daheim gegen Reading spielt und 2 ungerechtfertigte Elfer bekommt ... auf diese Weise mag ich nicht gewinnen :-/

Die bye week hat uns offensichtlich alles andere als gut getan - da hab ich nach dem Rams-Spiel schon geglaubt, jetzt laufts endlich, dann kommt wieder so ein Howler ...

Mit den Playoffs wirds schon klappen, da unsere Division heuer schwach ist (Miami, wtf?!), aber weit seh ich uns dort dann auch nicht kommen.

Ganz ehrlich so 'wtf' find ich Miami garnicht. Im Gegensatz zum letzten Jahr sind das keine Prügelknaben mehr sondern ernstzunehmende Gegner, die an einem guten Tag jeden schlagen könnten!

Posting 1 bis 25 von 36
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.