Top-Quoten für ATV mit "Downton Abbey" - "Junge Mehrheit" für Raab

Neuer Polit-Talk auf ProSieben kommt bei der Zielgruppe an - 665.000 sahen Herren-Slalom auf ORF eins

665.000 Zuseherinnen und Zuseher verfolgten Sonntagmittag den Slalom der Herren aus Levi. 631.000 sahen den "Tatort" auf ORF 2, zum "Social Network" (ORF eins) schalteten 528.000.

ATV jubelt über "Sensationsquoten" für "Downton Abbey". 353.000 sahen den Serienstart, der mit Emmy und Golden Globe prämierte Vierteiler schaffte es damit in der Bestenliste des Jahres auf Platz drei. Mehr Zuseherinnen und Zuseher hatte nur das Ländermatch Kasachstan gegen Österreich (482.000) und "ATV Aktuell mit Sport" am gleichen Tag (429.000).

Die "Erde von oben" sahen 63.000 auf Servus TV, 61.000 "Big Fish" auf Puls 4. Bei den deutschen Privatsendern liegt Sat.1 mit "Navy CIS" vorne (261.000).

Top-Quoten für Stefan Raabs neuen Polit-Talk meldet der Brachendienst kress.de. 1,28 Millionen 14- bis 49-Jährige bescherten dem Entertainer 18,3 Prozent Marktanteil, dazu 24,7 Prozent bei den unter 30-Jährigen macht eine "junge Mehrheit" für Raab. Günther Jauchs Talk im Ersten brachte es Sonntagabend in der gleichen Zielgruppe auf 8,9 Prozent. (red, derStandard.at, 12.11.2012)  






Share if you care