Schwarzkappler App informiert über Kontrollen in Österreich

  • "Schwarzkappler" unterwegs? Eine App informiert.
    foto: apa

    "Schwarzkappler" unterwegs? Eine App informiert.

Mit Update der iOS- und Android-App werden weitere Städte abgedeckt

Die Entwickler von "Schwarzkappler" haben ein Update für die Smartphone-App veröffentlicht, das die Informationen über Fahrscheinkontrollen auf weitere Städte ausdehnt. In Österreich können sich Fahrgäste nun in Wien, Graz, Linz, Salzburg und Innsbruck informieren lassen.

SMS-Ticket über App

Mit Berlin wird mit dem Update zudem auch die erste deutsche Stadt abgedeckt. Über die App können Nutzer direkt ein SMS-Ticket für die jeweiligen Verkehrsbetriebe lösen. Bei "Schwarzkappler" gehe nicht darum, das Schwarzfahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu unterstützen. "In unserer App könnt Ihr sehen wie viele Kontrollen täglich stattfinden und, dass es keinen Sinn macht ohne Fahrschein unterwegs zu sein", so die Entwickler.

Kostenlose Alternative

Die App gibt es um 2,69 Euro für iOS und und 2,39 Euro für Android. Informationen über vermehrte Fahrscheinkontrollen finden sich allerdings zumeist auch auf der Websites der jeweiligen Verkehrsbetriebe. Danben werden kostenlose Warnungen auf diversen Facebook-Seiten wie Schwarzkappler-Warnung Wien oder Schwarzkappler.info. Letzterer Service ist auch über Twitter erreichbar. (red, derStandard.at, 12.11.2012)

Share if you care