A1 bringt Haushaltssteuerung QGate

  • QGate verwandelt ein Smartphone in eine Fernbedienung für den Haushalt.
    foto: qgate

    QGate verwandelt ein Smartphone in eine Fernbedienung für den Haushalt.

Über Stecker können u.a. Geräte aus- und eingeschaltet, Stromverbrauch gemessen und Nutzer bei Einbruch oder Feuer alarmiert werden

Mobilfunker A1 bietet ab sofort QGate an, mit dem elektrische Geräte im Haushalt über das Smartphone gesteuert werden können. Daneben können sich Haus- und Wohnungsbesitzer bei Einbruch alarmieren oder das Fernsehverhalten ihrer Kinder überwachsen lassen.

Zwischenstecker mit Sensoren

QGate wird an die Steckdose angeschlossen, über die die Geräte gesteuert werden sollen, und kommuniziert mit dem Smartphone via GSM/GPRS. Der Zwischenstecker registriert die Raumtemperatur, Helligkeit, Lärm und misst den Stromverbrauch.

15 Apps

Insgesamt gibt es derzeit 15 Apps zur Steuerung. Mit QSwitch können etwa Geräte an- und ausgeschaltet werden. Tvnanny überwacht das Fernsehverhalten von Kindern. QChalet misst Veränderungen bei Raumtemperatur oder Licht, etwa wenn der Vorhang aufgezogen wird und alarmiert den Nutzer per SMS, E-Mail, Facebook- oder Twitterbenachrichtigung. Mit QStudio können versierte User auch eigene Apps entwickeln.

QGate kostet 249 Euro. Die App stehen für iOS und Android zur Verfügung. Weitere Kosten fallen durch den normalen Datenverbrauch der jeweils genutzten App an. (br, derStandard.at, 12.11.2012)

Links

A1

QGate

Share if you care