Walmart: Mitarbeiter zerstören iPads vor laufender Kamera

  • Walmart-Mitarbeiter werfen iPads durch das Lager.
    foto: anon ymous @ youtube

    Walmart-Mitarbeiter werfen iPads durch das Lager.

Die handelnden Personen wurden laut Unternehmen mittlerweile entlassen

Mehrere Mitarbeiter der US-Handelskette Walmart haben sich mit einem selbst gedrehten Video um ihren Arbeitsplatz gebracht.

"Darum kauft man kein iPad bei Walmart"

"Darum kauft man kein iPad bei Walmart", erklärt einer der Beteiligten zu Beginn des rund 50-sekündigen Clips, der mittlerweile über zwei Millionen Mal auf YouTube aufgerufen wurde. "Seht ihr, wir werfen einfach gerne Sachen", so sein weiterer Kommentar.

Anschließend wirft ein andere Mitarbeiter verpackte Apple-Tablets quer durch einen Lagerraum zu seinem Kollegen, bevor er ein weiteres Gerät nach Ankündigung mit voller Wucht auf den Boden ("Ups, ich hoffe, das kauft niemand") schleudert.

Unternehmen um Schadensbegrenzung bemüht

Zugetragen haben sich die Ereignisse offenbar im August in einer Walmart-Filiale in Pikeville im US-Bundesstaat Kentucky. In einem Statement gegenüber LEX 18 gibt das Unternehmen zu Protokoll, dass besagte Mitarbeiter nicht mehr für das Unternehmen tätig sind. "Seit diesem unglücklichen Vorfall haben wir keine Rückgaben dieses Produktes erhalten. Wir stehen hinter unseren Produkten und unsere Beschäftigten arbeiten sehr hart, um diese unversehrt in die Verkaufsregale zu bringen." (red, derStandard.at, 12.11.2012)

Share if you care