Skype für Windows Phone 8 ist da

12. November 2012, 09:37
  • Skype veröffentlicht die Preview-Ausgabe des Messengers für Windows Phone 8.
    foto: skype

    Skype veröffentlicht die Preview-Ausgabe des Messengers für Windows Phone 8.

Vollbild-Videochat, Microsoft-Cloud minimiert Stromverbrauch

Der multifunktionale Messenger Skype ist jetzt für Windows Phone 8 erhältlich. Eine Preview-Version findet sich seit kurzem im Windows Phone Marketplace.

Performance-Verbesserung und gute Bildqualität

Bei WPCentral hat man sich die App bereits in einem ersten Testlauf vorgeknöpft. Sie erinnert - wenig überraschend - stark an ihr Pendant für Windows 8 hinsichtlich Interface und optischer Aufmachung. Alle wichtigen Funktionalitäten sind bereits integriert.

Neben Textbotschaften beherrscht das Programm auch Videochat. Die Gegenseite wird dabei automatisch im Vollbild dargestellt. Die Blogger attestieren dabei gute Bildqualität. Das Feature soll dank der deutlich stärkeren Hardware von WP8-Telefonen wie dem Lumia 920 spürbar besser arbeiten als sein Vorgänger für Windows Phone 7.

Cloud-Betrieb schont Akku

Skype läuft im Hintergrund und informiert am Lockscreen als auch via Einblendung über neue Nachrichten und Anrufe. Der Hauptteil der Arbeit wird dabei in der Microsoft-Cloud verrichtet, um den Akku zu schonen. Entsprechend ist auch ein Microsoft-Account für die Verwendung erforderlich.

Rollout läuft noch

Die App kann aktuell nur über diesen Link via Telefon im Store gefunden werden. Ein Aufruf im Desktop-Browser führt zum Ergebnis "nicht gefunden". Da der Rollout noch im Gange zu sein scheint, kann es auch vorkommen, dass in manchen Regionen derzeit noch die Vorgängerversion angezeigt wird. (red, derStandard.at, 12.11.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 30
1 2

Sauber,
Wenn man bedenkt dass Skype zu Microsoft gehört wird es ja auch Zeit, dass es nicht nur bei der Konkurrenz verfügbar ist.
Ebenso könnte man auf die Idee kommen dass man für Win 8 und WP8 eine Fernbedienugnsapp für die Xbox macht, was kein großer Aufwand wäre und für viele XBox Besitzer vieleicht ein Anreiz sich WP8 einmal genauer anzusehen.

Smartglas?

"Entsprechend ist auch ein Microsoft-Account für die Verwendung erforderlich"

hab ich nicht, will ich nicht ...
Schön langsam reichts mir ... überall muss man sich neu registrieren ect. meinen bestehenden Skype Account via Gmail kann ich dann sozusagen vergessen oder eben auf eine LIVE Adresse umstellen ... neeeee!!!

Du kannst als Live-Adresse deine gmail Adresse nehmen...

Dann bleibst halt bei deinem ruckelden Androiden

Stört bestimmt keinen ...

yeah..

ruckelnder android.
sekten-apple-fanboy.
bluescreen-windows.

das basis-abc derjenigen, die sich mit technik nur auf der vorurteils- und ahnungslos-ebene beschäftigen

Warum telefonieren Sie nicht einfach über Ihren Handyprovider?

Kein neues Konto, keine neue Anmeldung - das wird Ihnen die Mehrkosten wohl hoffentlich wert sein

warum regst dich so auf, du hättest dir ja sowieso kein WP8 gekauft

du kannst dich ja auch mit der gmail Adresse bei Microsoft registrieren...

damit dan noch mehr offensichtlicher verknüpft ist und alles überall aufscheint... ja ne is klar...

man muss es auch nicht verwenden und kann sich auch zu hause im Keller einsperren...

Skype hat eh nur $8.5 Mrd. gekostet - um den Preis wird das hoffentlich was gscheids..

Ich dachte Skype wurde in WP8 integriert (so wie der Windows Live- und Facebook-Messenger in WP 7.5).
Ist dies jetzt doch nicht der Fall oder ist die App nur zusätzlich nutzbar (dann frage ich mich aber wofür...)?

seit wp8 gibt es ne eigene api für voip-apps

-> man ist nicht auf skype angewiesen. eigentlich eine sehr offene lösung

Die App ist weiterhin separat erhältlich ...

... und wird nicht als fixer Bestandteil von WP8 mitgeliefert.

Der wesentliche Unterschied ist, dass WP8 nun VoIP-Apps volle integration in das OS erlaubt und somit auch nachinstallierte Apps zB den Incoming-Call-Screen verwenden können bzw. Skype-Calls damit auch entgegengenommen werden können wenn die App nicht läuft.

Womit Skype unter WP8 im Grunde wie eine mit dem OS mitgeliefertes Feature funktioniert.

Danke für die Info

Ist das vielleicht auch ein Grund dafür, dass WP8-Geräte kaum von den Providern angeboten werden?

das könnte sein!

jetzt wird mir klar warum MSN abgeschaltet wird -.-

dass diese schrottsoftware skype es geschafft hat den voip markt an sich zu reissen

hab ich noch nie verstanden

null privacy, hohe resourcenverschwendung, chat-funktion bei schlechter connection kaum verwendbar, menüführung eine einzige katastrophe, etc etc

"sind sie sich sicher, dass sie skype beenden wollen? wenn sie skype beenden können sie keine anrufe mehr über skype empfangen!"

Seit Skype bei MS ist, ist es nur noch Schrott mit massiven Fehlern - zumindest auf iPhone.

Skype war davor auch schon absoluter Schrott, aber hey die rosarote Brille hilft.

das schlimmste was hier verbrochen wurde...

...ist skype für windows 8.
der funktionsumfang wurde auf ein zehntel gerupft, der skype-user wird mit dem windows user verknüpft und für die ent-knüpfung gibt es keinerlei möglichkeit außer sich mit dem support auseinander zu setzen.
Es ist weiters nicht möglich zwischen unterschiedlichen skype-accounts zu wechseln.

also ms ist gerade dabei skype zu killen, das fügt sich aber ganz gut in die entwicklungen von skype in den letzten jahren an.

Verwende doch einfach den Desktop-Client

Dass der Client für die Touch-Oberfläche jetzt nicht den vollen Funktionsumfang mitliefert, ist nicht unbedingt sonderlich überraschend.

Posting 1 bis 25 von 30
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.