Jay-Z und Gwen Stefani sollen zu Windows Phone 8 locken

  • Auch "Product Placement" gehört zur Werbestrategie, hier etwa ein Lumia 920 in einem aktuellen Video von Ke$ha
    foto: vevo / ke$ha

    Auch "Product Placement" gehört zur Werbestrategie, hier etwa ein Lumia 920 in einem aktuellen Video von Ke$ha

Microsoft will seinem mobilen Betriebssystem mit massiver Werbekampagne samt Promi-Faktor zum Durchbruch verhelfen

Allen Anstrengungen von Microsoft zum Trotz: Der große Durchbruch konnte dem mobilen Betriebssystem Windows Phone bislang nicht gelingen. Nun gibt es seit kurzem eine neue Generation der Software. Und für diese will man nun offenbar auf Nummer sicher gehen, also investiert Microsoft derzeit in eine groß angelegte Werbekampagne.

Celebrity

Wie The Verge berichtet setzt das Unternehmen für seine Spots maßgeblich auf "Celebritys". So sollen etwa Jay-Z und Gwen Stefani für die Microsoft-Smartphones werden, bereits jetzt wird von AT&T und Nokia der Comedian Will Arnett zur Bewerbung des Lumia 920 in den USA genutzt. Zu den weiteren Prominenten, die für Windows Phone 8 wergeben, gehört die in Großbritannien beliebte TV-Ansagerin Holly Willoughby.

Platziert

Auch "Product Placement" spielt eine bedeutende Rolle in der Werbestrategie, so hat man etwa in der ursprünglichen Fassung des aktuellen Musikvideos von Ke$ha ein gelbes Lumia 920 untergebracht (mittlerweile wurde dieses ersetzt). Schon bei der Präsentation von Windows Phone 8 hatte Microsoft auf den "Promi-Faktor" gesetzt und die Schauspielerin Jessica Alba mit auf die Bühne geholt.

Start

Die große Windows-Phone-8-Kampagne ist in den USA am Sonntag gestartet. Dies mit einem einminütigen Werbespot in der Pause der aktuellen Rund der National Football League (NFL). (red, derStandard.at, 12.11.12)

Share if you care